Mit der Videochat-Funktion hebt Tinder Flirten in Zeiten von Corona auf ein neues Level.
+
Mit der Videochat-Funktion hebt Tinder Flirten in Zeiten von Corona auf ein neues Level.

Flirten trotz Kontaktbeschränkung

Tinder reagiert auf Corona-Lockdown: Was es mit der neuen Video-Funktion auf sich hat

Dank einer neuen Funktion bei Tinder müssen Flirtwillige trotz Kontaktbeschränkung nicht länger auf Dates verzichten. So funktioniert es:

Damit in Zeiten von Coronavirus, Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen niemand auf das Flirten verzichten muss, hatte Tinder bereits zu Beginn der Pandemie angekündigt, ein neues Feature einführen zu wollen. Nun – passend zum zweiten Lockdown – ist es soweit. Beim beliebten Datingportal ist ab sofort auch in Deutschland eine Videochat-Funktion verfügbar, berichtet RUHR24.de*.

Um die neue Videochat-Funktion bei Tinder* nutzen zu können, gibt es allerdings einige Bedingungen – auch um gewisse Sicherheitsstandards zu garantieren. So kann man das virtuelle Video-Date nur mit einem Match haben (mehr Service-Themen* bei RUHR24.de). Auch müssen beide Flirt-Partner dem neuen Feature zustimmen, bevor es mit dem amourösen Abenteuer losgehen kann.*RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare