+
Das Bild, das während der Mission "Apollo 11" entstand, zeigt einen der ersten Astronauten auf dem Mond: Buzz Aldrin.

Project Apollo Archive

Tausende Apollo-Bilder auf Flickr

  • schließen

Das "Project Apollo Archive" veröffentlicht mehr als 11.000 hochauflösende, unbearbeitete Bilder aus dem "Apollo"-Programm der Nasa auf Flickr. Darunter sind berühmte Bilder von der ersten Mondlandung, aber auch bisher unbekannte Perlen.

Eine der Lieblingsbeschäftigungen der Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation ISS ist das Fotografieren. Unzählige Fotos, die den Blick auf die Erde von oben zeigen, sind so entstanden. Astronauten wie der Kanadier Chris Hadfield, der US-Astronaut Scott Kelly oder der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst verbreiten Bilder aus dem All über soziale Medien wie Facebook und Twitter und lassen so Menschen auf der Erde an ihren Missionen teilhaben.

Doch sie sind nicht die ersten Astronauten, die Fotos aus dem All schießen. Auch während der "Apollo"-Missionen der Nasa (1961-1972) wurde fleißig fotografiert - nur die Möglichkeit, die Bilder so zu verbreiten, wie es heute bei ISS-Astronauten üblich ist, fehlte. Unzählige Bilder sind während der "Apollo"-Missionen, in deren Verlauf 12 Astronauten bei sechs Mondlandungen den Erdtrabanten betraten, entstanden. Nur einen Bruchteil der Bilder kennt man, darunter die berühmten Aufnahmen, die die ersten Menschen auf dem Mond zeigen. Viele Bilder sind bis heute jedoch unbeachtet geblieben.

Lesen Sie dazu auch: Die Mondlandung war ein riesiger Sprung für die Menschheit

Das könnte das "Project Apollo Archive" ändern: Mehr als 11.000 hochauflösende Fotos, die von Apollo-Astronauten während ihrer Missionen aufgenommen wurden, hat Kipp Teague vom Johnson Space Center der Nasa erhalten und auf die Foto-Plattform Flickr hochgeladen. Bereits 1999 hat Teague die Bilderdatenbank "Project Apollo Archive" gestartet. Nun hat er unbearbeitete Versionen der Nasa-Bilder auf Flickr veröffentlicht. Die Bilder wurden von den Astronauten mit Hasselblad-Kameras aufgenommen und später digitalisiert.

Unter den Bildern finden sich bekannte Aufnahmen wie das Bild, das den Astronauten Buzz Aldrin vor der amerikanischen Flagge auf dem Mond zeigt, aber auch zahlreiche Bilder, die auf die Oberfläche des Mondes mit seinen Kratern oder auf die Erde blicken. Auch ein Ereignis, das man nur aus der Mondumlaufbahn heraus zu sehen bekommt, wurde von den Astronauten viele Male fotografisch festgehalten: Der Erdaufgang. Das erste Bild vom "Earthrise" entstand im Jahr 1968 - es zeigte die Erde erstmals aus einer anderen Perspektive und machte den Menschen die Verletzlichkeit ihres Planeten bewusst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare