Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie, Charité Berlin, setzt vor Beginn einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie seine Maske ab.
+
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité Berlin, warnt vor voreiligen Corona-Lockerungen.

Corona in Deutschland

Lockdown-Verlängerung käme zu früh: Virologe Drosten prophezeigt sogar Einschränkungen bis Sommer

Christian Drosten warnt vor zu schnellen Lockerungen der Corona-Regeln. Weitgehend ist er auf einer Linie mit Kanzlerin Angela Merkel - auch bei einem Reiseverbot.

Hamm - Die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus* gehen nach und nach runter. Mit Lockerungen der Regeln ist aber wohl nicht zu rechnen. Nachdem deutliche Worte von Kanzlerin Angela Merkel durchgesickert sind, sprang ihr nun Deutschlands wohl bekanntester Virologe zur Seite, schreibt wa.de*.

Denn Christian Drosten warnt vor schnellen Lockerungen und hält auch Reisebeschränkungen für sinnvoll*. Es hält sogar Einschränkungen bis über den Sommer hinaus für möglich. *wa.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare