Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der ESA-Astronaut Luca Parmitano im Außeneinsatz.
+
Am Sonntag (31. Oktober) startet eine Rakete zur Internationalen Raumstation ISS. (Archivfoto)

Weltraum

SpaceX-Raketenstart zur ISS im Live-Stream – Spektakuläre Bilder und Aufnahmen

  • Andreas Apetz
    VonAndreas Apetz
    schließen

Am 31. Oktober fliegt eine Rakete zur Raumstation ISS ins All. So können Sie den Start mit Ihren Kindern live im Stream mitverfolgen.

Florida – Am Sonntag (31. Oktober 2021) wird eine SpaceX-Rakete zur Internationalen Raumstation ISS ins All geschossen. An Bord ist unter anderem der deutsche Astronaut Matthias Maurer.

Den Start können Sie über einen Livestream mitverfolgen. Die ganztägige Veranstaltung wird in deutscher Sprache für Kinder übertragen. Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) plant interaktive Spiele für kleine Nachwuchsastronauten.

ISS-Livestream: Raketenstart mit den Kindern anschauen

Die Veranstaltung startet am 31. Oktober 2021 um 6:45 Uhr MEZ. Übertragen wird der Start selbst, einschließlich spektakulärer Live-Bilder der Bordkameras, die den Aufstieg der Rakete dokumentieren. Dabei werden auch Innenaufnahmen der Raumstation und Astronauten gezeigt. Außerdem gibt es mehrere Liveschaltungen an den Startplatz, dem Kennedy Space Center in Florida, sowie in das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum bei München.

Alle Etappen des Starts werden leicht verständlich durch ein Moderationsteam der DRL-Nachwuchsförderung erklärt. Der Live-Steam wird viele „spannende Mitmach-Anktionen“ enthalten: Ein Raumfahrt-Quiz, Votings, Publikumsfragen per Instagram und vieles mehr, kündigte das DLR an. „Wir haben verblüffende Experimente vorbereitet, bei denen das junge Publikum sogar zu Hause mitmachen kann. Außerdem erklären wir auf leicht verständliche Art und Weise Themen wie die Schwerelosigkeit und zeigen faszinierende Videos vom Training oder auch zum Alltag auf der ISS“ sagt Tobias Bohnhard vom DLR.

Ursprünglich war die Veranstaltung als Live-Event geplant. Angesichts der aktuellen Corona-Situation sei dies jedoch nicht möglich. Doch DLR-Vorstandsbeauftragter für Nachwuchsförderung Volker Kratzenberg-Annies sieht das es positiv: „Ein großer Vorteil ist natürlich, dass uns Kinder und Jugendliche ganz einfach von zu Hause zuschauen können, unabhängig vom Wohnort und ohne umständliche Anreise.“

Raketenstart zur ISS: Hier finden Sie den Livestream für Kinder

Um 7.21 Uhr unserer Zeit wird der deutsche Astronaut Matthias Maurer seine Reise zur Raumstation ISS antreten. Der Saarländer fliegt mit mittlerweile 51 Jahren nochmal ins All.

Der Raketenstart wird auf dem YouTube-Kanal von DRL_next übertragen oder auf der Homepage von DRL_next. Von 6.45 bis circa 9 Uhr werden dort alle wichtigen Ereignisse des SpaceX-Raketenstarts und dem Weg zur ISS-Raumstation einfach und kindgerecht erklärt. (Andreas Apetz)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare