+
Ein erhöhter Blutdruck und Cholesterinspiegel, Diabetes, zu viele Kilos auf der Waage, kaum Bewegung und Rauchen sind Risikofaktoren für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Kardiologe Andreas Zeiher

„Kasteiung ist nicht gefragt“

  • schließen

Kardiologe Andreas Zeiher spricht im Interview über die Grenzwerte für Cholesterin und die Frage, ab wann Medikamente sinnvoll sind. (FR+)

In den Industrieländern sterben deutlich weniger Menschen durch einen Herzinfarkt als noch vor 25 Jahren. Experten führen den Rückgang auf eine bessere Behandlung und Überwachung der Patienten zurück. Vom 26. Januar bis 28. Januar finden in Frankfurt wieder die Rhein-Main-Herztage statt.

Im Interview mit der Frankfurter Rundschau spricht Andreas Zeiher über die Unterschiede zwischen „gutem“ und „bösem“ Cholesterin und die Frage, ab wann es sinnvoll ist Medikamente einzunehmen.

Lesen Sie das komplette Interview!

Jetzt das komplette Interview über Laterpay http://clr-prevcae.openit.mds.de:8001/mauritius/servlet/page/view/fr-online/kultur/-sie-will-selbst-sehen--wie-es-ist-,1472786,35077618.htmlfür 40 Cent lesen. Oder kaufen Sie sich die FR als digitale Einzelausgabe vom 24.01.2017 - für nur 1,60 Euro im E-Kiosk.

Als Digitalabonnent finden Sie das Interview in Ihrem E-Paper und in den Apps „FR Zeitung“ und „FR Plus“. 

Sie kennen das Bezahlsystem Laterpay noch nicht? Wir informieren Sie gerne!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare