+
Geld, Konzept, politischer Wille - woran fehlt es beim Ausbau der Ganztagsschulen?

Podiumsdiskussion

Ganztagsschulen - Marathon mit Hindernissen

Viele Eltern wollen sie, doch Ganztagsschulen werden nur langsam umgesetzt. Woran liegt‘s? Darüber diskutieren wir mit Fachleuten - und mit Ihnen.

Die Mehrheit der Eltern will Schulen, in denen ihre Kinder ganztägig lernen und leben. Dennoch kommt das Projekt Ganztagsschulen zu schleppend voran. Welche Hürden stehen dem Ziel im Weg? Fehlt der politische Wille oder das richtige Konzept, fehlt das Geld, oder behindert der Lehrermangel entscheidende Fortschritte?

Darüber diskutieren unter dem Titel „Ganztagsschulen - Marathonlauf mit Hindernissen“ Ilka Hoffmann, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften (GEW), Wolf Schwarz, Ministerialdirigent des Hessischen Kultusministeriums, und Klaus Klemm, Bildungsforscher. 

Dazu laden ein die GEW und die Frankfurter Rundschau. FR-Redakteur Andreas Schwarzkopf moderiert die Debatte am Mittwoch, 6. November 2019 , 19 Uhr,  im Haus am Dom, Domstraße 3 in Frankfurt am Main. Einlass ist ab 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare