Eine Intensivpflegerin läuft in der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums Dresden über den Gang.
+
Eine Intensivpflegerin läuft in der Corona-Intensivstation des Universitätsklinikums Dresden über den Gang.

Deutschland

RKI meldet Zahl der Corona-Neuinfektionen - mehr als 100 Covid-19-Todesfälle an einem Tag

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet die tagesaktuelle Zahl der Corona-Neuinfektionen für Sonntag. Erneut sterben über 100 Menschen an Covid-19.

Laut dem zuständigen Robert Koch-Institut (RKI) haben sich von Samstag auf Sonntag 16.947 weitere Personen mit Corona infiziert. Das ist ein deutlicher Rückgang zu den mehr als 20.000 Corona-Neuinfektionen, die das RKI noch am Samstag gemeldet hatte. Am Wochenende sind die Fallzahlen in der Corona-Krise aber immer niedriger, da zahlreiche Gesundheitsämter am Wochenende keine Meldung an das RKI machen.

Corona-Neuinfektionen zwar gebremst, aber Anstieg nicht überwunden

Der Vergleich zum vergangenen Sonntag zeigt, dass der Anstieg der Fallzahlen in der Corona-Pandemie zwar gebremst, aber nach wie vor nicht überwunden ist. Hatten sich am Sonntag (8.11.) vor einer Woche noch 16.017 Menschen mit Covid-19 angesteckt, sind es nun bereits 16.947. Am ersten Sonntag des Novembers (1.11.) waren es 14.177 Corona-Neuinfektionen.

Fallzahlen vom 15. November (Sonntag)16.947 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 14. November (Samstag)22.461 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 13. November (Freitag)23.542 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 12. November (Donnerstag)21.866 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 11. November (Mittwoch)18.487 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 10. November (Dienstag)15.332 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 09. November (Montag)13.363 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 08 November (Sonntag)16.017 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 07. November (Samstag)23.399 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 06. November (Freitag)21.506 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 05. November (Donnerstag)19.990 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 04. November (Mittwoch)17.214 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 03. November (Dienstag)15.352 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 02. November (Montag)12.097 Corona-Neuinfektionen
Fallzahlen vom 01. November (Sonntag)14.177 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Menschen, die infolge einer Covid-19-Erkrankung sterben, liegt weiter hoch. Die Zahl der Todesfälle stieg um 107. Insgesamt forderte die Corona-Krise damit 12.485 Menschenleben. Am Vortag waren noch 178 Menschen in Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2 verstorben.

Corona in Deutschland: RKI meldet Corona-Neuinfektionen für Samstag

Innerhalb von 24 Stunden haben sich laut den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Deutschland 22.461 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die absolute Zahl der Corona-Fälle in Deutschland stieg damit auf 773.556. 178 Menschen sind binnen eines Tages an oder mit Covid-19 gestorben.

Im Vergleich zum Rekordhoch der Corona-Neuinfektionen am Freitag ging die Zahl am Samstag leicht zurück. Die Kurve der Fallzahlen scheint sich abzuflachen, die Maßnahmen rund um den Lockdown Light erste Wirkungen zu erzielen. Von einer Entspannung in der Corona-Krise kann aber noch keine Rede sein, da die Zahl der Neuinfektionen auch am Samstag und damit den dritten Tag infolge über 20.000 liegt.

Coronavirus in Deutschland: Rekordoch bei täglichen Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland hat ein neues Rekordhoch erreicht. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden 23.542 neue Ansteckungsfälle innerhalb eines Tages erfasst. Der bisherige Höchstwert hatte bei 23.399 Neuinfektionen gelegen und war am vergangenen Samstag vom RKI gezählt worden.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland laut den jüngsten Zahlen des Instituts 751.095 Infektionsfälle registriert. Die Zahl der mit dem neuartigen Coronavirus in Zusammenhang stehenden Todesfälle stieg demnach bundesweit auf 12.200 - dies waren 218 mehr als am Vortag. Die Zahl der Genesenen lag bei rund 481.700.

Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Fallzahlen von Donnerstag, den 12.11.2020

Update, 11.04 Uhr: Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI) hat sich zum Anstieg der Corona-Fallzahlen in den vergangenen Tagen geäußert. Dass diese „weniger stark“ anstiegen, sei ein positives Zeichen. „Es zeigt, dass wir diesem Virus nicht schutzlos ausgeliefert seien“, so Wieler.

Die Lage stimme ihn vorsichtig optimistisch, sie sei aber nach wie vor Ernst. Nur wenn die Bürger:innen sich an die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus halten würden, könne man die Pandemie überwinden. Er gehe zwar davon aus, dass die täglichen Fallzahlen auch in den kommenden Tagen noch steigen werden, so auch die Todeszahlen.

Coronavirus in Deutschland - Tagesaktuelle Fallzahlen des RKI

In Deutschland haben die Gesundheitsämter dem Robert Koch-Institut (RKI) 21.866 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Das sind knapp 3400 Fälle mehr als am Mittwoch (11.11.2020), wie aus den Angaben des RKI vom Donnerstagmorgen (12.11.2020) hervorgeht. Im Vergleich zum Donnerstag vergangener Woche ist der Wert etwas höher. Zu dem Zeitpunkt hatte die Zahl gemeldeter Neuinfektionen bei 19.990 gelegen. Ein Höchststand war am Samstag mit 23.399 verzeichneten Fällen erreicht worden.

Das RKI zählt seit Beginn der Pandemie insgesamt 727.553 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2 in Deutschland (Stand: 12.11.2020, 00.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg bis Donnerstag um 215 auf insgesamt 11.982. Am Mittwoch hatte diese Steigerung 261 Fälle betragen. Das RKI schätzt, dass rund 467.800 Menschen inzwischen genesen sind.
Das sogenannte Sieben-Tage-R lag laut RKI-Lagebericht vom Mittwochabend bei 0,89 (Vortag: 0,92). Das heißt, dass 100 Infizierte rechnerisch etwa 89 weitere Menschen anstecken. Der Wert bildet jeweils das Infektionsgeschehen vor 8 bis 16 Tagen ab. Liegt er für längere Zeit unter 1, flaut das Infektionsgeschehen ab.

Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Fallzahlen von Mittwoch, den 11.11.2020

In Deutschland sind mehr als 18.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages verzeichnet worden. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwochmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden 18.487 neue Corona-Neuinfektionen erfasst. Dies war deutlich weniger als der Rekordwert von 23.399 Fällen, den das Institut am vergangenen Samstag gezählt hatte.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland laut den jüngsten Zahlen des RKI 705.687 Infektionsfälle registriert. Auch die Zahl der mit dem Coronavirus in Zusammenhang stehenden Todesfälle in Deutschland steigt weiter deutlich an. Innerhalb eines Tages kamen 261 Todesfälle hinzu, sodass die Gesamtzahl nun 11.767 beträgt. Am Tag zuvor waren 154 Menschen binnen 24 Stunden gestorben. Die Zahl der von Corona Genesenen lag bei etwa 454.800.

Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Fallzahlen von Dienstag, den 10.11.2020

In Deutschland sind mehr als 15.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines Tages verzeichnet worden. Wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Dienstagmorgen unter Berufung auf Angaben der Gesundheitsämter mitteilte, wurden 15.332 neue Ansteckungsfälle erfasst. Dies war deutlich weniger als der Rekordwert von 23.399 Fällen, den das Institut am vergangenen Samstag gezählt hatte.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Pandemie in Deutschland laut den jüngsten Zahlen des RKI 687.200 Infektionsfälle registriert. Die Zahl der mit dem Coronavirus in Zusammenhang stehenden Todesfälle in Deutschland stieg demnach auf 11.506 - dies waren 154 mehr als am Vortag. Die Zahl der Genesenen lag bei etwa 441.200.

Corona-Neuinfektionen in Deutschland - Fallzahlen von Montag, den 09.11.2020

In Deutschland sind mehr als 13.000 Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages verzeichnet worden. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montagmorgen mitteilte, wurden 13.363 neue Ansteckungsfälle erfasst. Da am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter diese Daten übermitteln, liegen die neuen Fallzahlen des RKI sonntags und montags in der Regel niedriger als die an anderen Wochentagen von dem Institut mitgeteilten Werte.

Coronavirus in Deutschland: Robert Koch-Institut veröffentlicht tagesaktuelle Zahlen

Am Sonntag hatte das RKI 16.017 neue Corona-Neuinfektionen innerhalb eines Tages bekannt gegeben, am Samstag hatte das Institut hingegen einen neuen Rekordwert von 23.399 Fällen errechnet.

Insgesamt wurden seit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland laut den jüngsten Zahlen des RKI 671.868 Infektionsfälle registriert. Die Zahl der mit dem Coronavirus in Zusammenhang stehenden Todesfälle in Deutschland stieg demnach auf 11.352 - dies waren 63 mehr als am Vortag. Die Zahl der Genesenen lag bei etwa 429.600. (FR mit Agenturen)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare