Ressortarchiv: Wissen

Die Großeltern sind bedroht

Großmuttereffekt und Familienplanung

Die Großeltern sind bedroht

Warum werden viele Menschen heute so alt? Es liegt an den Omas. Die Großmütter unserer Vorfahren öffneten den Weg für die generelle Langlebigkeit. Doch weil die Frauen heutzutage immer später Kinder …
Die Großeltern sind bedroht

Schnellflug zur ISS

Ein russischer Raumfrachter bringt Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS - und zwar in Rekordgeschwindigkeit von sechs Stunden statt zwei Tagen.
Schnellflug zur ISS
Handelssystem bedroht Fischvielfalt

Aquarien Salzwasserfische

Handelssystem bedroht Fischvielfalt

Eine archaische Tradition bedroht die Fischvielfalt vor Indonesien: Fischer müssen ihren Fang unter dem Marktwert an Patrone abliefern. Aquarien-Freunde unterstützen unwissend so die Ausbeutung der …
Handelssystem bedroht Fischvielfalt
Welten im Zusammenstoß

Erde kollidiert mit Theia

Welten im Zusammenstoß

Vor 4,5 Milliarden Jahren kollidierte die frühe Erde mit einem Himmelskörper. Es war die Geburtsstunde von Erde und Mond.
Welten im Zusammenstoß
Wettflug zum Mond

ESA plant Mission für 2019

Wettflug zum Mond

Die Europäer planen eine technisch komplizierte Landung am unerforschten Südpol des Erdtrabanten. Kann die ESA damit ihre Konkurrenz überholen?
Wettflug zum Mond
Eiweiß für die schlanke Linie

Diät und Ernährung

Eiweiß für die schlanke Linie

Es mehren sich die Hinweise darauf, dass die vielgepredigte kohlenhydratreiche Kost doch nicht das Gelbe vom Ei ist. Wer nicht zunehmen will, muss offenbar eher reichlich Protein zu sich nehmen. …
Eiweiß für die schlanke Linie
„Schulnoten gehören abgeschafft“

Bildungspolitik

„Schulnoten gehören abgeschafft“

"Was bildet ihr uns ein?" fragt eine Gruppe junger Autoren in ihrem Buch und fordert eine Bildungsrevolution in Deutschland. Susanne Czaja, eine Autorin des Buches, über fehlende soziale …
„Schulnoten gehören abgeschafft“
Hunderte versteinerte Schildkröten entdeckt

Archäologie Urzeit

Hunderte versteinerte Schildkröten entdeckt

Mitten in der Wüste machen deutsche und chinesische Wissenschaftler einen spektakulären Fund: Im Nord-Westen von China entdecken sie mehr als 1800 versteinerte Schildkröten. Und nicht nur das: Wo …
Hunderte versteinerte Schildkröten entdeckt

Fossilien

Sensationsfund gleich neben der Müllkippe

Polnischer Forscher birgt älteste Schildkrötenpanzer-Fossilien
Sensationsfund gleich neben der Müllkippe
Zigaretten schaden Frauen besonders

Rauchen verkürzt Lebenserwartung

Zigaretten schaden Frauen besonders

Rauchen verringert die Lebenserwartung von Frauen um mehr als zehn Jahre. Die Wahrscheinlichkeit für Raucherinnen, im Alter zwischen 50 und 80 zu sterben, ist dreimal so hoch wie für Frauen, die …
Zigaretten schaden Frauen besonders
Warum Chips süchtig machen

Hunger nach Salz

Warum Chips süchtig machen

Wer eine Tüte Chips öffnet, legt sie nicht selten weg bevor der letzte Krümel aufgegessen ist. Neurobiologen wissen, warum das so ist, der Grund dafür liegt in der Evolution.
Warum Chips süchtig machen
Schlechter Schlaf beeinträchtigt Erinnerung

Experiment an Bienen

Schlechter Schlaf beeinträchtigt Erinnerung

Schlafentzug verändert das Gedächtnis, zeigen Berliner Forscher anhand von Bienen. Die Gedanken und Erfahrungen können nicht mehr richtig verarbeitet werden.
Schlechter Schlaf beeinträchtigt Erinnerung
Ozonloch schrumpft weiter

Ozonschicht

Ozonloch schrumpft weiter

Das Ozonloch war lange nicht mehr so klein wie im Jahr 2012, melden die NASA und US-Wetterbehörde. Vollständig erholt haben wird sich die Ozonschicht erst in Jahrzehnten.
Ozonloch schrumpft weiter
Männer sind die wahren Multitasker

Multitasking

Männer sind die wahren Multitasker

Vertauschte Klischees: Frauen sind doch nicht besser im Multitasking als Männer, finden Psychologen heraus. Die Ausrede "Ich bin ein Mann, ich kann nicht mehrere Dinge auf einmal erledigen" hat damit …
Männer sind die wahren Multitasker
Kinder lernen heute anders

Peter Struck über Schule

Kinder lernen heute anders

Wie gelingt Erziehung? Der Bildungsforscher Peter Struck fordert eine vielfache Stärkung der Schule, die endlich ein Lebensort werden soll. Dafür müssten die Kinder so früh wie möglich gefördert …
Kinder lernen heute anders
Vormenschen lebten noch auf Bäumen

Vormensch Australopithecus afarensis

Vormenschen lebten noch auf Bäumen

Obwohl die frühen Vorfahren des Menschen schon gehen konnten, hielten sie sich noch häufig in den Bäumen auf. Darauf deuten die Schulterblätter des vor 3,3 Millionen Jahren lebenden Vormenschen …
Vormenschen lebten noch auf Bäumen
Astronomen entdecken "Schwarze Witwe"

Astronomie Pulsar

Astronomen entdecken "Schwarze Witwe"

Astronomen entdecken einen sehr ungewöhnlichen Doppelstern-Pulsar. Bei einem der beiden Partner handelt es sich um eine sogenannte "Schwarze Witwe": er zehrt seinen Begleitstern im Laufe der Zeit auf.
Astronomen entdecken "Schwarze Witwe"
Der Daumen macht Karriere

Forschung

Der Daumen macht Karriere

Unser Umgang mit neuer Technik verändert auch den menschlichen Körper - der Daumen macht eine ungeahnte evolutionäre Karriere.
Der Daumen macht Karriere
Schrottwolke bedroht die ISS

Weltraumschrott Weltall

Schrottwolke bedroht die ISS

Eine riesige Schrottwolke, die durch die Explosion der oberen Stufe einer russischen Rakete entstanden ist, könnte die Internationale Raumstation bedrohen. Es handelt sich um eine der größten …
Schrottwolke bedroht die ISS
Erdmännchen riechen die Gefahr

Feldforschung zu Erdmännchen

Erdmännchen riechen die Gefahr

Sie leben in großen Gruppen mit einer "Chef"-Familie, haben eine strikte Arbeitsteilung - es gibt Ernährer, Aufpasser und Babysitter - und erkennen ihre Feinde am Geruch: Erdmännchen faszinieren …
Erdmännchen riechen die Gefahr
Die steile Karriere des Zocker-Daumens

Körper

Die steile Karriere des Zocker-Daumens

Die Jugend hat nachweislich einen aktiveren und stärkeren Daumen - sie tippt mehr SMS und spielt mehr digitale Spiele damit. Allerdings sehen die Wissenschaftler diese Entwicklung kritisch - andere, …
Die steile Karriere des Zocker-Daumens
Aufnahme zeigt 84 Millionen Sterne

Astronomie Milchstraße

Aufnahme zeigt 84 Millionen Sterne

Wissenschaftler der Europäischen Südsternwarte Eso ist die größte Aufnahme der Milchstraße gelungen, die je von der Erde aus gemacht wurde. Das Bild zeigt mehr als 84 Millionen Sterne.
Aufnahme zeigt 84 Millionen Sterne
Besserverdienende ärgern sich häufiger

Psychologie

Besserverdienende ärgern sich häufiger

Verdienen Sie gut! Sie armer! Wissenschaftler stellen fest, dass Männer und Frauen in sogenannten Bildungsschichten und mit besserem Einkommen sich häufiger ärgern als Mitmenschen in bildungsfernen …
Besserverdienende ärgern sich häufiger
Forscher entwickeln neuen Zwischenspeicher

Alternative Energie

Forscher entwickeln neuen Zwischenspeicher

Viel Wind, viel Sonne bringen viel grüne Energie - manchmal zu viel. Bisher fehlen gute Zwischenspeicher für die Überkapazität. US-Forscher kommen nun einem Schritt der Problemlösung näher.
Forscher entwickeln neuen Zwischenspeicher
Wie die Psyche das Herz steuert

Herzinfarkt

Wie die Psyche das Herz steuert

In manchen Redewendungen kommt der Einfluss von Emotionen auf das Herz zum Ausdruck. Auch wissenschaftlich ist inzwischen gut erforscht, was passiert, wenn „vor Schreck das Herz fast stehen bleibt“ …
Wie die Psyche das Herz steuert