1. Startseite
  2. Wirtschaft

Kuck mal, wer da spricht

Erstellt:

Kommentare

Wirtschaftsthemen sind trockene Kost, theoretisch und weit weg vom Alltag? Hier kommen Zitate aus 2022, die das Gegenteil belegen: „Meine sehr nüchterne Einschätzung ist, dass Kryptowährungen nichts wert sind, dass sie auf nichts basieren, dass es keinen zugrunde liegenden Vermögenswert gibt, der als Sicherheitsanker fungiert.“ - EZB-Präsidentin Christine Lagarde am 23. Mai.
Wirtschaftsthemen sind trockene Kost, theoretisch und weit weg vom Alltag? Hier kommen Zitate aus 2022, die das Gegenteil belegen: „Meine sehr nüchterne Einschätzung ist, dass Kryptowährungen nichts wert sind, dass sie auf nichts basieren, dass es keinen zugrunde liegenden Vermögenswert gibt, der als Sicherheitsanker fungiert.“ - EZB-Präsidentin Christine Lagarde am 23. Mai. © afp
 „Ich halte mich an das, was mein Ministerium empfiehlt. Meine Duschzeit habe ich noch mal deutlich verkürzt. Ich hab noch nie in meinem Leben fünf Minuten lang geduscht. Ich dusche schnell.“ - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am 23. Juni
„Ich halte mich an das, was mein Ministerium empfiehlt. Meine Duschzeit habe ich noch mal deutlich verkürzt. Ich hab noch nie in meinem Leben fünf Minuten lang geduscht. Ich dusche schnell.“ - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck am 23. Juni © afp
„FTX ist in Ordnung. Die Vermögenswerte sind  in Ordnung.“ - FTX-Gründer Sam Bankman-Fried am 7. November in einem Twitter-Post - kurz bevor die Kryptowährungsbörse Konkurs anmeldete.
„FTX ist in Ordnung. Die Vermögenswerte sind in Ordnung.“ - FTX-Gründer Sam Bankman-Fried am 7. November in einem Twitter-Post - kurz bevor die Kryptowährungsbörse Konkurs anmeldete. © afp
„Ich glaube, der einzige Nachteil an unserem Bundesland, das wunderschön ist, ist, dass wir keinen direkten Zugang zum Meer haben. Das zahlt sich jetzt irgendwie negativ aus.“ - Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, bedauerte am 8. Juli, dass ihr Land keine Häfen für LNG-Terminals hat.
„Ich glaube, der einzige Nachteil an unserem Bundesland, das wunderschön ist, ist, dass wir keinen direkten Zugang zum Meer haben. Das zahlt sich jetzt irgendwie negativ aus.“ - Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, bedauerte am 8. Juli, dass ihr Land keine Häfen für LNG-Terminals hat. © afp
„You’ll never walk alone. Wir werden das tun, was erforderlich ist und so lange, wie das notwendig ist.“ - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verspricht den Bürgerinnen und Bürgern am 22. Juli, sie mit ihren Problemen in der Krise nicht alleine zu lassen.
„You’ll never walk alone. Wir werden das tun, was erforderlich ist und so lange, wie das notwendig ist.“ - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verspricht den Bürgerinnen und Bürgern am 22. Juli, sie mit ihren Problemen in der Krise nicht alleine zu lassen. © afp
„Ich werde als CEO zurücktreten, sobald ich jemanden finde, der blöd genug ist, den Job zu übernehmen!“ - Twitter-Eigentümer Elon Musk am 20. Dezember zu seinem angeblich bevorstehenden Rücktritt als Chef des Kurznachrichtendienstes.
„Ich werde als CEO zurücktreten, sobald ich jemanden finde, der blöd genug ist, den Job zu übernehmen!“ - Twitter-Eigentümer Elon Musk am 20. Dezember zu seinem angeblich bevorstehenden Rücktritt als Chef des Kurznachrichtendienstes. © afp
„Meiner Ansicht nach ist es sehr, sehr früh, um loszugehen und einen Sarg für die Globalisierung zu kaufen.“ - Kristalina Georgiewa, Chefin des Internationalen Währungsfonds, am 21. April über die Folgen des russischen Angriffskrieges auf das globale Wirtschaftsgeschehen.
„Meiner Ansicht nach ist es sehr, sehr früh, um loszugehen und einen Sarg für die Globalisierung zu kaufen.“ - Kristalina Georgiewa, Chefin des Internationalen Währungsfonds, am 21. April über die Folgen des russischen Angriffskrieges auf das globale Wirtschaftsgeschehen. © afp
„Auch der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung.“ - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann gibt im August Tipps zum Energiesparen.
„Auch der Waschlappen ist eine brauchbare Erfindung.“ - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann gibt im August Tipps zum Energiesparen. © afp
„Jeder weiß, dass ich der Anführer bin, ich bin der König. Ein König kann nicht im Schloss von jemand anderem leben. Ein König muss sein eigenes Schloss bauen.“ - Kanye West, Rapper und Designer, im September zum Ende seiner Kooperation mit der US-Modefirma Gap.
„Jeder weiß, dass ich der Anführer bin, ich bin der König. Ein König kann nicht im Schloss von jemand anderem leben. Ein König muss sein eigenes Schloss bauen.“ - Kanye West, Rapper und Designer, im September zum Ende seiner Kooperation mit der US-Modefirma Gap. © afp

Auch interessant

Kommentare