Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zitronenbaum im Garten
+
Wer einen Zitronenbaum überwintern will, muss einiges beachten – unter anderem den richtigen Standort.

Balkon oder Wohnzimmer?

Zitronenbaum überwintern: Fehler beim Standort enden fatal

Wer einen Zitronenbaum überwintern will, sollte einiges beachten. Neben dem richtigen Standort ist auch die passende Pflege entscheidend.

Mit einem Zitronen- oder Orangenbaum holt man sich mediterranes Flair in den heimischen Garten. Doch die Pflanzen brauchen warmes Klima, um überleben zu können. Wenn sich in Deutschland der Winter mit dem ersten Frost ankündigt, kann es für den Zitrusbaum allerdings kritisch werden.
RUHR24* hat die besten Tipps, wie man den Zitronenbaum überwintern kann und weiß, welche Standortfehler vermieden werden sollten.

Doch nicht nur der richtige Standort ist entscheidend, auch beim Düngen und Gießen ist Vorsicht angesagt. Nur dann kann man sich im nächsten Frühjahr noch an seinem Zitronenbaum erfreuen. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare