1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Verbraucher

Supermarkt meldet Insolvenz an: Dieses Unternehmen steht vor dem Aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jessica Jung

Kommentare

Kunden beim Einkaufen
Deutscher Supermarkt meldet Insolvenz an. © Imago/CommonLens

Ein Supermarkt aus Deutschland geht einen drastischen Schritt. Das Unternehmen hat die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt.

Von einer Insolvenz kann letztendlich jedes Unternehmen betroffen sein. Nun müssen sich Verbraucher auf das Aus eines Supermarkts einstellen, wie RUHR24 weiß.

Denn der Supermarkt Original Unverpackt hat vor dem Amtsgericht Charlottenburg Insolvenz beantragt, wie die Lebensmittelzeitung berichtet. Das Unternehmen galt zuvor als Vorreiter von Händlern, welche ihre Waren ohne Verpackung verkaufen. Warum das Unternehmen letztendlich Insolvenz angemeldet hat, ist bislang noch unklar.

Ziel des Unternehmens sei es nach Angaben der eigenen Website allerdings, den Geschäftsbetrieb des Onlineshops und des Ladengeschäfts unter Erhalt der Arbeitsplätze an einen Investoren zu übergeben. Wann und ob dies umgesetzt wird, bleibt vorerst allerdings abzuwarten.

Auch interessant

Kommentare