Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Warnung bei Kaufland
+
Rückruf/Warnung: Produkt aus Treuepunkteaktion kann zu Verletzungen führen. (Symbolbild)

Vorsicht, nicht verwenden!

Rückruf: Supermarkt mit dringender Warnung – Produkt aus Treueaktion kann Verletzungen verursachen

Die Supermarktkette Kaufland warnt aktuell vor Brätern der beliebten Marke Zwilling. Die Produkte können Verletzungen verursachen.

Kaufland gibt in seinem Rückruf an, dass von den Brätern ein „potenzielles Sicherheitsrisiko“ ausgehe. Vor der Verwendung der Bräter wird daher dringen gewarnt, berichtet RUHR24.de*.

Die vom Rückruf betroffenen Bräter waren Teil der beliebten Treuepunkte-Aktion von Kaufland.* Es handelt sich um Produkte des namhaften Solinger Herstellers Zwilling. Sie befanden sich bei Kaufland im Rahmen der Treuepunkte-Aktion zwischen dem 14. Januar 2021 und dem 02. Februar 2021 im Angebot. Im Rückruf gibt Kaufland an, dass der Glasdeckel der Bräter brechen könne.

Vom Rückruf betroffene Kunden können die Multifunktionsbräter in allen Kaufland-Filialen zurückgeben. Das bereits gezahlte Geld wird erstattet – auch ohne Vorlage des Kassenbons. Alternativ können sich Kunden auch für ein Austauschprodukt entscheiden. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare