Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ikea Filiale
+
Ikea: Neuheiten beim Möbel-Giganten

Möbel-Riese wird vegan

Trotz Lockdown – Ikea führt überraschende Neuerung ein

Im Januar 2021 überrascht Ikea Kunden mit neuen Produkten. Doch Corona hätte die Pläne fast durchkreuzt. Deshalb will der Möbel-Riese sie „to go“ anbieten.

NRW – Eigentlich hatte Ikea ab Januar entscheidende Änderungen geplant. Wegen des erneuten Lockdowns will der Möbel-Gigant jetzt neue Wege gehen, wie RUHR24.de* berichtet.

Im Zuge des „Veganuary“ bringt Ikea im Januar zwei neue Gerichte* auf den Markt. Denn erstmalig beteiligt sich das Unternehmen in diesem Jahr an der weltweiten Veganuary Challenge, dem Aufruf, einen Monat lang vegan zu leben.

Aber nicht nur im Januar folgt der Möbel-Gigant dem veganen Trend. Noch im Laufe des Jahres solle es weitere Veggy-Produkte im Angebot geben. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare