Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Discounter Lidl
+
Lidl Deutschland ruft aktuell ein Fisch-Produkt zurück. Es besteht Gesundheitsgefahr.

Unabhängig vom Verbrauchsdatum

Rückruf bei Lidl: Warnung vor beliebtem Produkt an Kunden aus ganz Deutschland

Der Discounter Lidl informiert aktuell über einen Produktrückruf. Kunden werden gewarnt: Ein Fisch-Produkt sollte nicht mehr verzehrt werden.

Neckarsulm – Rückruf bei Lidl – der Discounter warnt derzeit vor einem beliebten Produkt*: Es handelt sich um „Nautica Regenbogen Forellenfilets, 125 Gramm“. In dem Fisch sind laut Angaben des Discounters Listeria monocytogenes nachgewiesen worden, berichtet RUHR24.de.* Die Forellenfilets wurden auch in Nordrhein-Westfalen verkauft.

Der Rückruf der Forellenfilets betrifft alle Produkte, unabhängig vom Verbrauchsdatum. Die Lidl-Forellenfilets sollten keinesfalls weiter verzehrt werden und können im nächstgelegenen Lidl-Markt zurückgegeben werden. Laut Lidl Deutschland bestehe ein ernsthaftes Risiko für die Gesundheit. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare