1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Verbraucher

Lidl: Kissen mit schlimmen Folgen - Mädchen muss ins Krankenhaus

Erstellt:

Von: Sina Alonso Garcia

Kommentare

Lidl-Logo, davor Kissen mit Paw-Patrol-Aufdruck
Ein Kissen von Paw-Patrol bei Lidl sorgte bei einer Kundin für Aufsehen. © Jens Kalaene/dpa/Lidl (Fotomontage BW24)

Kunden bei Lidl, die fleißig Einkaufspunkte sammeln, bekommen als Belohnung ein reduziertes Kissen mit Motiven von „Paw Patrol“. Eins der Kissen hat bei einer 3-Jährigen jetzt offenbar zu Schwellungen geführt.

Bad Wimpfen - Lidl wirbt aktuell mit einer Aktion, die besonders Familien mit Kindern ansprechen soll: Wer einige Einkäufe bei Lidl gemacht hat, erhält als Belohnung ein reduziertes Kissen von „Paw-Patrol“. Nachdem eine Lidl-Kundin sich eins der begehrten Kissen für ihre dreijährige Tochter* gesichert hatte, musste sie eigenen Berichten zufolge jedoch eine unschöne Erfahrung machen.
Was die Mutter für Erfahrungen mit dem Kuschel-Kissen von Lidl gemacht hat, verrät BW24* hier.
„Mich würde mal interessieren, was bei euch in den Paw-Patrol-Kissen für Stoffe stecken“, schreibt die Mutter auf der Facebook-Seite des Discounters. *BW24 ist ein Angebot von Ippen.Media.

Auch interessant

Kommentare