Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hermes will besser werden – und kündigt die Optimierung des Zustellprozesses in zwei Punkten an.
+
Hermes will besser werden – und kündigt die Optimierung des Zustellprozesses in zwei Punkten an.

Paketshop und Zulieferung

DHL bekommt Konkurrenz: Hermes will Zustellung für Kunden optimieren

Aufgrund von Corona floriert der Versandhandel weiterhin. DHL ist bei der Paketzustellung noch immer der Platzhirsch. Nun will Hermes den Service verbessern.

Bei DHL gibt es längst das Live-Tracking von Paketen, sodass sich die Kunden besser darauf einstellen können, wann die Lieferung kommt. Nun will auch Konkurrent Hermes nachziehen und den Service verbessern, berichtet RUHR24.de*.

So teilte Hermes mit, sowohl den Zustellungsprozess optimieren, als auch die Paketshops ausbauen zu wollen.* Wie genau das aussehen soll, hat das Lieferunternehmen allerdings noch nicht verraten. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare