1. Startseite
  2. Wirtschaft

Gehälter bei Tesla in Deutschland: „Könnte besser sein“

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Elon Musk, Tesla-Chef, steht auf der Baustelle der Tesla Fabrik und hält seinen Schutzhelm im Arm.
Tesla-Chef Elon Musk ist der reichste Mensch der Erde. Schlägt sich das auch auf die Gehälter der deutschen Mitarbeiter nieder? © Christophe Gateau/dpa

Seit der Eröffnung der „Giga Berlin“ produziert das US-Unternehmen Tesla auch in Deutschland. Das verdienen die Mitarbeitenden des E-Auto-Herstellers.

Stuttgart/Grünheide - Das US-Unternehmen Tesla ist der profitabelste Autobauer der Welt und hat mit Elon Musk zudem den reichsten Menschen des Planeten an der Spitze. Die Frage ist allerdings, ob sich das auch bei den Gehältern der Tesla-Mitarbeiter:innen am deutschen Produktionsstandort in Grünheide bei Berlin niederschlägt. Bereits vor der Eröffnung der „Giga Berlin“ Ende März wurde vielfach debattiert, ob die Bezahlung der Mitarbeitenden den Gehältern bei Mercedes-Benz, BMW und dem VW-Konzern gleicht, oder ob das US-Unternehmen andere Wege als die deutsche Autoindustrie geht, berichtet BW24.

Seit der Eröffnung der Giga Berlin in Brandenburg produziert Tesla auch in Deutschland. In dem Werk rollt das Model Y für den gesamten europäischen Automarkt vom Band. Die Produktionskapazität soll im finalen Zustand auf jährlich 500.000 E-Autos ausgelegt werden. Aktuell kämpft Tesla in Berlin aber mit zahlreichen Problemen, auch beim Personal. Dennoch sind im Werk in Grünheide bereits 3.500 Mitarbeitende angestellt, final sollen etwa 12.000 Menschen in unterschiedlichen Positionen zum Einsatz kommen.

Tesla Berlin: Was verdienen die deutschen Mitarbeitenden des US-Autoherstellers?

In einem Interview mit dem Handelsblatt gab der Chef der Arbeitsagentur Frankfurt (Oder), Jochem Freyer, bereits im November 2020 einen Einblick in die Vergütungen am sich damals noch im Bau befindenden Standort von Tesla bei Berlin. „Tesla zahlt deutlich besser, als es ortsüblich ist, und wird sich am Gehaltstarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie orientieren“, erklärte er. „Sie werden ihn nicht übernehmen und anwenden, aber ich finde, es ist schon ein großer Schritt, wenn wir uns einem Industrietarifvertrag annähern.“ Inzwischen ist die Produktion in der „Giga Berlin“ angelaufen und auch auf den gängigen Gehaltsportalen finden sich bereits Angaben von Tesla-Mitarbeitern in Deutschland.

Eine Auswahl an Positionen von Tesla Deutschland und den dazugehörigen Jahresgehältern:

JobtitelDurchschnittliches Jahresgehalt (Brutto)
KFZ-Mechatroniker:in38.300 Euro
Ingenieur:in71.600 Euro
Recruiter:in55.100 Euro
Facharbeiter:in Produktion33.900 Euro
Automobilkaufmann/Automobilkauffrau41.400 Euro
Teamleiter:in58.100 Euro
Prozessingenieur:in67.900 Euro
Software-Entwickler:in63.700 Euro
Logistiker:in38.200 Euro
Verkaufskraft im Einzelhandel42.400 Euro

(Quelle: Kununu)

Die auf dem Gehaltsportal von Tesla-Mitarbeitenden in Deutschland angegebenen Jahresgehälter entsprechen grob denen des Stuttgarter Autokonzerns Mercedes-Benz. Bei Mercedes verdienen Ingenieurinnen und Ingenieure mit einem Jahresgehalt von durchschnittlich 78.100 Euro aber mehr als bei Tesla. Im Handelsblatt-Interview erklärte Jochem Freyer aber auch, dass Tesla nicht davor zurückschrecke, jemanden einzustellen, der längere Zeit ohne Job war oder keine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen kann. Diese Personen würden mit einem Einstiegsgehalt von 2.700 Euro pro Monat beginnen. Mit einer einschlägigen Berufsausbildung gehe es bei Tesla Deutschland mit etwa 3.500 Euro los.

Tesla Deutschland: Mitarbeiter grundsätzlich mit Bezahlung zufrieden, aber „könnte besser sein“

Zusätzlich zu der Vergütung erhalten die Mitarbeiter:innen der großen deutschen Autohersteller auch verschiedene Boni. Die Führungsebene von Mercedes-Benz bekommt beispielsweise Firmenwagen zur Verfügung gestellt, die unteren Ebenen erhalten zumindest Prozente auf den Kauf eines Mercedes-Modells. Beim Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche sind die Boni und Prämien inzwischen legendär. Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2021 erhielten die Porsche-Mitarbeitende eine Sonderzahlung von 7.900 Euro pro Kopf. Laut den Angaben der Tesla-Mitarbeiter:innen auf Kununu gibt es solche Sonderzahlungen oder Boni bei dem US-Unternehmen nicht.

„Alles in allem habe ich knapp über 40.000 Euro im Jahr verdient“, schreibt ein Ex-Mitarbeiter von Tesla Deutschland auf dem Gehaltsportal. „Keine Provisionen, kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld, keine Boni oder dergleichen.“ Dem pflichtet auch ein anderer Tesla-Mitarbeiter bei. „Könnte besser sein“, schreibt er in Bezug auf die Vergütung. „Gehälter werden pünktlich gezahlt, aber man erhält kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.“ Obwohl sich gerade in jüngster Zeit auf dem Portal eher Kommentare finden, die das Gehalt als „viel zu wenig“ bezeichnen und das Fehlen von Boni kritisieren, gibt Kununu bei der Zufriedenheit der Tesla-Mitarbeitenden an, dass 62 Prozent das Gehalt als gut oder sogar sehr gut bewerteten.

Auch interessant

Kommentare