Mit Tweets sorgt Musk für eine Talfahrt der Tesla-Aktien.
+
Mit Tweets sorgt Musk für eine Talfahrt der Tesla-Aktien.

USA

Tesla-Chef auf Abwegen

Musk treibt Aktie mit Tweets in den Keller.

Tesla-Chef Elon Musk hat mit einer Serie sonderbarer Tweets den Börsenwert des Elektroauto-Herstellers um Milliarden sinken lassen. Musk schrieb am Freitag, dass der Kurs der Tesla-Aktie seiner Ansicht nach zu hoch sei. Außerdem twitterte der Milliardär: „Ich verkaufe fast allen physischen Besitz“ – und dass er kein Haus mehr besitzen werde. Die Aktie von Tesla beendete den Handelstag danach mit einem Minus von gut zehn Prozent.

Auf die Frage des „Wall Street Journal“, ob die Tweets ein Scherz gewesen seien und ob das Unternehmen sie vor der Veröffentlichung abgesegnet habe, antwortete Musk per E-Mail mit einem „Nein“, so die Zeitung.

Das könnte den Tesla-Chef erneut ins Blickfeld der US-Börsenaufsicht SEC bringen. Denn eine Vereinbarung mit der Behörde sieht vor, dass Musk sich seine Tweets von dem Unternehmen freigeben lassen muss. (dpa)

Ein Gericht hat geurteilt: Tesla darf nicht mehr mit Begriffen wie „Autopilot“ werben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare