Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Porsche-Chef Oliver Blume will Managergehälter an Klimaziele knüpfen.
+
Porsche-Chef Oliver Blume will Managergehälter an Klimaziele knüpfen.

Millionen-Gehälter

Porsche-Chef macht radikalen Vorschlag für Manager-Gehälter

  • Julian Baumann
    VonJulian Baumann
    schließen

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche will bis 2030 komplett CO2-neutral produzieren. In einem Interview machte CEO Oliver Blume einen radikalen Vorschlag für die Manager-Gehälter.

Stuttgart - Die Porsche AG setzt auf den Klimaschutz und will bis 2030 komplett CO2-neutral produzieren. Das schließt neben den eigenen Werken an den Standorten auch die Produktion der Zulieferer ein. Das Ziel sei, Porsche-typische Autos zu bauen, die dennoch das Klima schützen, sagte CEO Oliver Blume in einem Interview. In diesem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin Zeit machte der Chef der erfolgreichen VW-Tochter auch einen radikalen Vorschlag für die Gehälter der Auto-Manager. Er halte es für angebracht, dass die Gehälter auch an Klimaziele geknüpft werden. Bislang sind die Verdienste der Manager bei den großen Autobauern vor allem erfolgsorientiert. Blume selbst nahm in den Jahren vor der Corona-Krise rund 4 Millionen Euro pro Jahr ein. Wie BW24* berichtet, macht der Porsche-Chef einen radikalen Vorschlag für Manager-Gehälter.

Die Porsche AG ist weltweit für ihre beliebten Sportwagen bekannt (BW24* berichtete), baut jedoch auch SUV wie den Cayenne. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare