Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Porsche-Chef Oliver Blume will Managergehälter an Klimaziele knüpfen.
+
Porsche-Chef Oliver Blume will seine Top-Manager in Zukunft nur noch in E-Autos oder Hybridmodellen des Sportwagenherstellers fahren sehen (Symbolbild).

Elektrischer Firmenwagen

Porsche fordert, dass seine Manager auf E-Autos umsteigen

  • Valentin Betz
    VonValentin Betz
    schließen

Die Porsche AG sieht ihre Zukunft im E-Auto. Das wirkt sich auch auf die Top-Manager des Konzerns aus. Sie sollen weg vom Verbrenner.

Stuttgart - Lange war die Porsche AG aus Stuttgart zögerlich, was die Elektromobilität angeht. Inzwischen drückt der Sportwagenhersteller beim Wandel zum E-Auto aber mächtig aufs Tempo. Zwar verfolgt der Konzern nach wie vor auch alternative Technologien wie E-Fuels, die Zukunft soll aber elektrisch sein. Das bekommt bei Porsche jetzt sogar die Führungsetage zu spüren. Wie BW24* berichtet, drängt Porsche seine Manager zum Umstieg auf E-Autos.

Die Porsche AG ist vor allem für das Modell 911 weltberühmt. Der Sportwagen soll aber in naher Zukunft ein Verbrenner bleiben (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare