1. Startseite
  2. Wirtschaft

Neues Gesetz soll Unternehmen ethisch in die Verantwortung nehmen

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Verbrannte, mit Einschusslöchern versehene Gebäude und ein zerstörtes Fahrzeug zeugen von einer brutalen Schlacht in Irpin, einem kleinen Dorf in der Oblast Kiew.
Der Ukraine-Krieg hat auch die Frage nach der Ethik in der Wirtschaft neu entfacht. Ein Gesetz soll die deutschen Unternehmen ab 2023 in die Verantwortung nehmen. © Laurel Chor/dpa

Am ersten Januar 2023 tritt ein Gesetz in Kraft, dass die die großen Unternehmen ethisch in die Verantwortung nehmen soll. Vergehen werden streng bestraft.

Stuttgart - Viele deutsche Unternehmen haben sich aus Russland zurückgezogen, manche beliefern das Land weiter: Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat auch die Frage nach Ethik und Moral in der deutschen Wirtschaft neu entfacht. Ein neues Gesetz soll ab dem 1. Januar 2023 zunächst die großen deutschen Firmen ethisch in die Verantwortung nehmen. Für die Konzerne bedeutet das eine einschneidende Zensur und einen großen Mehraufwand.
BW24* erklärt, warum deutsche Unternehmen wegen einem neuen Gesetz vor einer Zensur stehen.

Der Schokoladenhersteller Ritter Sport aus Baden-Württemberg geriet kürzlich in die Kritik, weil das Unternehmen weiterhin nach Russland liefert. Fans nahmen Ritter Sport aber in Schutz. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare