Mobilfunk

Mehr Datenvolumen in der Krise

Zehn Gigabyte extra: Die Telekom geht auf ihre Mobilfunkkunden zu.

Angesichts der Coronakrise erhält jeder Mobilfunkkunde der Telekom monatlich zehn Gigabyte (GB) Extra-Datenvolumen gratis. Die Aktion soll sowohl für Vertrags- als auch für Prepaid-Kunden gelten und bis auf Widerruf gelten, wie das Unternehmen mitteilt. Damit das zusätzliche Datenvolumen bereitgestellt wird, muss es über die Mein-Magenta-App abgerufen werden. Auch Geschäftskunden profitieren demnach von den Extra-Daten, müssen aber auf ihrem Mobilgerät die Seite pass.telekom.de öffnen, um die zehn GB zu erhalten. Zuvor hatte bereits Telefónica angekündigt, die Surfgeschwindigkeit ihrer Kunden nach Verbrauch des monatlichen Highspeed-Datenvolumens nicht zu drosseln. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare