+

Telefonaktion

Auf den Mix kommt es an

FR-Telefonaktion Kindererziehung, geringeres Einkommen, Lücken in der Erwerbsbiografie – vielen Frauen drohen im Alter finanzielle Engpässe – insbesondere nach einer Trennung. Drei Expertinnen erklärten unseren Leserinnen, worauf es bei der Absicherung ankommt.

Ich habe gehört, dass für die Berechnung meiner privaten Altersvorsorge die Versorgungslücke ausschlaggebend ist. Wie wird diese berechnet?
Bei der Berechnung der Versorgungslücke sind das Einkommen und die Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung wichtig. Bei einer Analyse wird Ihr Einkommen bis zum Rentenbeginn hochgerechnet und die zu erwartende Leistung aus der gesetzlichen Rentenversicherung abgezogen. Die Differenz ist dann die Versorgungslücke. Ob Sie diese bis zur Erreichung Ihres Nettoeinkommens absichern, hängt von der persönlichen Situation ab.

Welche Form der betrieblichen Altersvorsorge ist die beste?
Das kann man nicht pauschal beantworten und hängt vor allem von den persönlichen Lebensumständen ab. Lassen Sie sich von mindestens einem seriösen Anbieter in diesem Bereich ebenso beraten wie von Ihrem Arbeitgeber. Gegebenenfalls bietet sich ein Vorsorge-Mix an, der sich über mehrere Etappen erstreckt und ineinander greift. So verteilen Sie die Beiträge auf mehrere Säulen.

Wie berechnen sich die Beiträge?
Die Beiträge sind abhängig von Geschlecht, Alter und Beruf des Versicherten und der vereinbarten Versicherungssumme. Daraus folgt auch, dass die Tarife für Männer und Frauen und verschiedene Berufsgruppen oftmals sehr unterschiedlich ausfallen können.

Was bedeutet Versorgungsausgleich?
Hierbei werden grundsätzlich die Ansprüche aus der Ehezeit so auf die Ehepartner verteilt, dass beide den gleichen Anspruch auf Rente aus der Ehezeit erhalten.

Meine Lebensversicherung, in die ich seit 1982 einzahle, wird bald ausgezahlt. Werden bei der Auszahlung Steuern fällig?
Nein, denn Lebensversicherungen, die vor 2005 abgeschlossen wurden, sind bei der Auszahlung steuerfrei, wenn Sie mindestens fünf Jahre eingezahlt haben und die Versicherung über zwölf Jahre lief.

Ich bin Beamtin, 54 Jahre alt, und möchte noch etwas für meine Rente tun. Was ist ratsam?
Sinnvoll wäre ein Riester-Vertrag, da Sie hier dieselben Zulagen erhalten wie ein Angestellter. Vergleichen Sie mehrere Angebote, mit besonderem Augenmerk auf die Leistung in der Rentenphase.

Wir haben ein Haus, Lebens- und Direktversicherung sowie einen Riester-Vertrag. Reicht das fürs Alter?
Das hängt von Ihren individuellen Vorstellungen und Bedürfnissen ab. Machen Sie zunächst eine Aufstellung: Schreiben Sie auf, was Sie monatlich sparen und was Sie im Rentenalter voraussichtlich erhalten werden. Die dann entstehende Differenz verrät Ihnen, ob Sie eine Versorgungslücke haben. In diesem Fall sehen Sie in der Summe, wie viel Spielraum zum Sparen Sie noch haben. Zu beachten sind hierbei die Inflation und die fälligen Steuern.

Ich bin selbstständig in der Kosmetikbranche tätig. Wie kann ich für das Alter vorsorgen?
Verschaffen Sie sich zunächst Klarheit über die Höhe der sogenannten Deckungslücke. Das heißt: Wie hoch ist der Unterschiedsbetrag zwischen dem monatlichen Geldbetrag, den Sie im Rentenalter benötigen und der Höhe aller Altersrenten – gesetzlichen, aber auch privaten Renten. Dann müssen Sie sich die Frage stellen, ob Sie die Deckungslücke aus Vermögenswerten, die im Alter zu Verfügung stehen, decken können. Im Anschluss können Sie gezielt überlegen, wie die verbleibende Deckungslücke geschlossen werden kann und welche Produkte sich eignen.

Wie sieht aus steuerlicher Sicht der optimale Vorsorgemix aus?
Der optimale Vorsorgemix kann nicht pauschal bestimmt werden, sondern ist von den individuellen Verhältnissen des Einzelfalls abhängig. Neben staatlicher Rente, betrieblicher Rente und steuergeförderten Renten (Riester/Rürup) sind hierbei auch Sachanlagen wie Immobilien, Aktien oder Fonds zu berücksichtigen.

Zählen Zeiten der Arbeitslosigkeit unbegrenzt zu der Wartezeit von 45 Jahren mit?
Zeiten des Bezugs von Arbeitslosengeld werden unbegrenzt berücksichtigt – in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn allerdings nur, wenn sie Folge einer Insolvenz oder vollständigen Geschäftsaufgabe des Arbeitgebers sind. Zeiten des Bezugs von Arbeitslosenhilfe oder Arbeitslosengeld II zählen nicht mit.

Mein Mann ist nach der Geburt unseres zweiten Kindes der Hauptverdiener. Was ist besser für uns: eine Kapital- oder eine Risikolebensversicherung?
Für die Absicherung einer jungen Familie ist in der Regel eine hohe Versicherungssumme notwendig und der finanzielle Spielraum, gerade wenn Sie in Elternzeit gehen, nicht so groß. Für diesen Zeitraum ist eine Risikolebensversicherung in Höhe von drei bis fünf Jahresbruttogehältern als solide Basis durchaus empfehlenswert.

Werden eigentlich alle Vorsorgeprodukte gefördert?
Nein. Die Voraussetzung für die Förderung ist die sogenannte Zertifizierung des Altersvorsorgeprodukts. Zertifizierung bedeutet: Das Produkt muss die gesetzlichen vorgegebenen Kriterien für die Förderfähigkeit erfüllen, wie beispielsweise die Rückzahlung der eingezahlten Beträge.

Ich bin 23 Jahre alt. Mir wurde eine Riester-Rente empfohlen, um für das Alter zu sparen. Ist das sinnvoll?
Ja, denn wer zu Beginn der Beitragszahlungen unter 25 ist, bekommt zur Grundzulage von 175 Euro noch 200 Euro Bonus dazu. Sie können sich zusätzlich nach einer betriebseigenen Altersvorsorge beim Arbeitgeber erkundigen. Auch Investmentfonds oder Sparpläne sind eine Möglichkeit, um mit dem Sparen zu beginnen.

Ich bin 26 Jahre alt und angestellt tätig. Wie erlange ich Kenntnis über die Höhe meiner zu erwartenden Rente?
Die Deutsche Rentenversicherung informiert Sie jährlich in der Renteninformation über Ihre bisher erworbenen Rentenansprüche und in Form einer Hochrechnung über die Höhe Ihrer voraussichtlichen Altersrente. Die gesetzliche Rente hängt vor allem von der Höhe der Beiträge ab, die Sie, Ihr Arbeitgeber und eventuell weitere Stellen im Laufe Ihres Erwerbslebens einzahlen. Die Renteninformation bietet Ihnen wichtige Informationen und Daten, die bei der Planung Ihrer zusätzlichen privaten oder betrieblichen Altersvorsorge von Bedeutung sind.

Ich bin Berufsanfängerin und habe nur einen befristeten Arbeitsvertrag. Vielleicht werde ich mich auch in nächster Zukunft selbständig machen. Soll ich jetzt eine Altersvorsorge abschließen?
Immer häufiger ist zu beobachten, dass es keine steten Erwerbsbiografien gibt. Flexibilität lautet die Forderung. Genau dies sollten Sie bei der Auswahl der Altersvorsorge beachten. Schließen Sie keine Verträge ab, bei denen Sie mit Kosten in Vorleistungen gehen. Achten Sie darauf, dass die Beiträge Ihrer Lebenssituation angepasst werden können, insbesondere auch reduziert werden können. Schließen Sie keine Produkte ab, die Sie nicht durchschauen. Wichtig ist es, das Thema nicht zu vernachlässigen und früh mit der Vorsorge zu beginnen. So kann man sich auch mit relativ kleinen Beiträgen ein finanzielles Polster für das Alter sichern. Wichtig ist es außerdem, auf einen Vorsorge-Mix zu setzen, z. B. eine Mischung aus privater Rentenversicherung, betrieblicher Rente, Aktien oder Fonds.

Soll ich meinen Riester-Vertrag kündigen? Ich habe das Gefühl, dieser lohnt sich nicht.
Ob sich ein Riester-Vertrag rechnet, hängt sehr oft vom Anbieter ab. Generell ist zu sagen, dass man eine Kündigung einer Renten- oder Lebensversicherung immer als letzte Alternative in Erwägung ziehen sollte. Die Riester-Rente ist ein sehr flexibles Produkt. Sie können neben der Kündigung den Vertrag beitragsfrei stellen, die Beiträge jederzeit reduzieren oder auch wieder erhöhen. Sollten Sie mit Ihrem Anbieter nicht zufrieden sein, weil dieser z. B. zu hohe Kosten in Abzug bringt, so besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit eines Anbieterwechsels mit Übertragung des Kapitals. Hier fallen allerdings Wechselgebühren und erneute Abschlusskosten an, aber dennoch könnte sich der Wechsel des Anbieters lohnen.

Ich bin selbstständig. Lohnt sich eine Kapitallebensversicherung für meine Altersvorsorge?
Als Selbstständige zahlen Sie nicht in die gesetzliche Rentenversicherung ein. Sie sollten daher privat für Angehörige und für das Alter vorsorgen. Beides können Sie mit der Kapitalversicherung erreichen. Lassen Sie sich hierzu beraten.

Meine Tochter ist 26 und angestellt tätig. Sie erhält vermögenswirksame Leistungen von ihrem Arbeitgeber. Insgesamt will sie 40 Euro im Monat sparen. Welcher VL-Vertrag ist sinnvoll??
Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Beispielsweise Einzahlungen in einen Banksparplan, Bausparvertrag, Fondssparplan oder auch in eine betriebliche Altersvorsorge oder eine Lebensversicherung. Die betriebliche Altersvorsorge wird staatlich gefördert und ist daher interessant. Besonders am Anfang des Berufslebens lohnt sich eine langfristige Anlageform, weil somit im Laufe der Jahre eine beträchtliche Summe zusammen kommt.

Ich bin im Moment geringfügig tätig. Kann ich trotzdem eine Riester-Rente abschließen?
Zunächst müssten Sie auf die Versicherungsfreiheit in der gesetzlichen Rentenversicherung verzichten. Sie werden dadurch versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung und gehören damit zum Riester-förderberechtigten Personenkreis, und können dann von den möglichen Zulagen bzw. dem zusätzlichen Sonderausgabenabzugsbetrags bei der Ansparung eines zertifizierten Riester-Vertrags profitieren.

Ich bin 64 Jahre alt und bekomme eine Altersrente. Jetzt möchte ich noch etwas dazu verdienen. Ist das möglich, ohne dass meine Rente gekürzt wird?
Bei einem Hinzuverdienst in Höhe von maximal 450 Euro, monatlich brutto, wird Ihre Altersrente nicht gekürzt. Beachten Sie aber: Zweimal im Kalenderjahr darf diese Hinzuverdienstgrenze bis zum doppelten Betrag überschritten werden. Ab Erreichen der Regelaltersgrenze ist ein unbegrenzter Hinzuverdienst möglich. Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer Krankenkasse und beim zuständigen Finanzamt, ob Sie höhere Beiträge oder Steuern durch den Hinzuverdienst zahlen müssen.

Ich bin 35 Jahre alt, Single und selbstständig. Habe ich Anrecht auf eine Altersvorsorge mit staatlicher Förderung?
Für Selbstständige ist die Rürup-Rente das einzige Angebot mit staatlicher Förderung. Im Gegensatz zur Riester-Rente wird die Rürup-Rente nicht direkt vom Staat mit Zulagen bezuschusst. Sie wird über Steuervorteile gefördert. Sie ist besonders geeignet für Selbstständige, die auf eine lebenslange Rente Wert legen und damit rechnen, die Beiträge bis zum Rentenalter zahlen zu können.

Was passiert, wenn ich arbeitslos werde und Beiträge meiner Lebensversicherung nicht mehr zahlen kann?
Der Versicherungsnehmer hat einige Möglichkeiten, falls er den finanziellen Verpflichtungen, z. B. bei Arbeitslosigkeit, nicht nachkommen kann. Die Beitragsfreistellung entbindet den Versicherungsnehmer von der Pflicht, seine Beiträge zu bezahlen. Dies hat keine Auswirkungen auf die Gültigkeit des Vertrags, der weiterhin besteht. Sie können aber auch die Beiträge und damit auch die Versicherungssumme verringern. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Kündigung. Das sollte mit Blick auf den Verkaufserlös aber gut überlegt sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare