Bafin

Keine neue Finanzkrise

Die Banken sind aus Sicht der Finanzaufsicht Bafin besser gerüstet als in der Vergangenheit.

Trotz der massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie sieht die deutsche Finanzaufsicht Bafin aktuell keine Anzeichen für eine neue Finanzkrise. „Immer wieder wird die Frage laut, ob nun eine Systemkrise drohe. Aus heutiger Sicht nicht“, sagte Bafin-Chef Felix Hufeld am Dienstag bei der telefonischen Jahrespressekonferenz der Behörde. Das Finanzsystem sei stabiler geworden, der Staat habe in der Corona-Krise umfangreiche Hilfsprogramme für die Realwirtschaft aufgelegt. Die Krise wird nach seiner Einschätzung allerdings „Blessuren“ hinterlassen.

Der deutsche Bankensektor sei heute jedoch relativ widerstandsfähig. „Wir haben mehr Stabilität im Bankensystem, denn wir haben mehr und besseres Kapital“, so Hufeld. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare