Arbeitsmarkt

Jobsuche gestaltet sich momentan schwieriger

Die Zahl der offenen Stellen auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist deutlich gesunken.

Im zweiten Quartal 2020 gab es nach Angaben des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) bundesweit 893.000 offene Stellen – das entspricht einem Rückgang von 496.000 Stellen oder 35,7 Prozent. Im zweiten Quartal 2019 waren noch 1,39 Millionen Stellen als vakant gemeldet. Gegenüber dem ersten Quartal 2020 ging die Zahl um 191 000 oder 17,6 Prozent zurück. (epd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare