Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flugzeugbauer

Iran kauft Airbus-Maschinen im Milliardenwert

Der Iran kauft 118 Maschinen des europäischen Flugzeugbauers Airbus. Es geht um rund 23 Milliarden Euro, eine Vereinbarung ist offenbar bereits unterzeichnet.

Der Iran kauft 118 Maschinen des europäischen Flugzeugbauers Airbus. Eine entsprechende Vereinbarung im Umfang von 25 Milliarden Dollar (knapp 23 Milliarden Euro) wurde im Rahmen des Besuchs des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani in Paris unterzeichnet, wie am Donnerstag bei einer Zeremonie im Elysée-Palast bekannt gegeben wurde. Es handelt sich demnach noch nicht um einen endgültigen Vertrag, da in dem Bereich noch nicht alle Sanktionen aufgehoben wurden. (afp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare