+
Null-Prozent-Finanzierungen bei Krediten: Gibt es da auch einen Haken?

Darlehen

Günstige Kredite: Auf diese Dinge sollten Kreditnehmer jetzt achten

  • schließen

Ein Kredit ist derzeit günstig und leicht zu bekommen. Allerdings ist dieser auch mit Risiken verbunden. Darauf sollten Kreditnehmer jetzt achten.

Ob für die Finanzierung eines neuen Autos, die Anschaffung einer Couch oder eine kostenintensive Renovierung am Haus: Verbraucherkredite sind zurzeit günstig zu haben. Für ein Darlehen von 10 000 Euro bei 36-monatiger Laufzeit sind Zinsen mit einer Drei vor dem Komma laut Ratenkreditvergleich der FMH-Finanzberatung keine Seltenheit mehr.

Zugleich ist es auch einfacher geworden einen Kredit zu bekommen. Online-Kreditportale machen einen persönlichen Termin bei der Hausbank für viele überflüssig. Schließlich geht es auch einfach und bequem vom Laptop von Zuhause aus. Doch das hat nicht immer nur Vorteile. Verbraucher sollten immer gut nachdenken, bevor sie einen Kreditvertrag abschließen und unter anderem auf Folgendes achten.

Vor dem Abschluss eines Kredits: Bedenkzeit

Bevor ein Kreditvertrag abgeschlossen wird, sollte noch einmal gründlich überlegt werden, ob der Kredit denn wirklich benötigt wird oder ob es womöglich nicht besser wäre, die Summe ganz klassisch anzusparen und dafür die Anschaffung hinauszuschieben. Die finanzielle Situation sollte es zudem auch bei einer Kreditrückzahlung ermöglichen, auf unerwartete Ereignisse reagieren zu können. „Zahlt der Verbraucher gerade schon andere Raten ab oder hat sowieso schon ein sehr knapp kalkuliertes Budget, kann sich eine Verschuldung rasch in eine Überschuldung wandeln“, warnt Sally Peters, Leiterin des Instituts für Finanzdienstleistungen (IFF) in Hamburg.

Kredite ohne Zinsen. Ein super Schnäppchen?

Das günstigste Kredit-Angebot ist nicht immer das beste

Das günstigste Angebot ist nicht immer das beste. Viele Angebote sind nur auf den ersten Blick wirklich günstig. So beziehen sich die günstigsten Angebote auf eine sehr gute Bonität. Bei schlechterer Bonität steigt in der Regel auch der Kreditzins. Wird außerdem beispielsweise zusätzlich eine Restschuldversicherung abgeschlossen, ist diese Zusatzbelastung nicht im Effektivzins ausgewiesen. So hat die Bürgerbewegung Finanzwende Anfang dieses Jahres in einer Untersuchung festgestellt, dass beim zusätzlichen Abschluss einer Restschuldversicherung, die bei Zahlungsausfall einspringen soll, die tatsächliche Zinsbelastung teilweise um bis zu 25 Prozent anstieg.

Verbraucherschützer kritisieren Restschuldversicherungen

Seit Längerem kritisieren Verbraucherschützer Restschuldversicherungen als überteuerte Produkte mit einem lückenhaften Versicherungsschutz. So bezieht sich die Todesfallleistung nur auf Erkrankungen, die nach Vertragsabschluss eintreten. Auch die Absicherung von Arbeitslosigkeit greift nicht immer. „Dennoch wird von Banken häufig der Eindruck vermittelt, dass eine Restschuldversicherung verpflichtend ist“, kritisiert auch Julian Merzbacher von der Bürgerbewegung Finanzwende. Zwar wolle er nicht pauschal von solchen Policen abraten, Verbraucher sollten den Nutzen und die Konditionen aber sehr gründlich prüfen.

Wie Verbraucher 2019 online mit Geld umgehen

Kredit: Laufzeit der Raten kurz halten

Laufzeit: „Auch bei niedrigen Zinsen sollte zum Beispiel die Laufzeit der Raten kurz gehalten werden, denn diese verteuern den Kredit“, rät Peters vom Iff Hamburg. „Soll ein Auto zum Beispiel zehn Jahre gefahren werden, sollte die Kreditlaufzeit nicht darüber hinausgehen.“

Konditionen für Kredite vergleichen

Es gibt mehrere Wege an einen Kredit zu kommen. Neben der Hausbank vermitteln auch mehrere Online-Portale Kredite an Verbraucher. Welche Variante die bessere ist, lässt sich pauschal nicht sagen. Aber es gibt Vor- und Nachteile: Während der Hausberater mit einem persönlichen Beratungsgespräch punkten kann, welches man in dem Maße bei Online-Anbietern nicht findet, ist der digitale Abschluss bequemer und via Internet leichter ein Vergleich möglich.

Kredit für Menschen, die bei der Bank keinen bekommen

Außerdem werben Online-Kreditportale wie Smava oder Auxmoney damit, Menschen einen Kredit zu ermöglichen, die bei einer Bank keinen bekommen würden. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Selbstständige oder Arbeitnehmer mit befristeten Arbeitsverhältnissen, die nicht genügend Sicherheiten vorweisen können. In diesen Fällen kann etwa auf einen Privatkredit zurückgegriffen werden. Doch das Risiko, sich zu verschulden, ist ohne ausreichend Sicherheiten dementsprechend höher. Am besten ist in jedem Fall: Beide Wege prüfen. Denn auch ein Gespräch mit dem Bankberater führt nicht immer zum optimalen Ergebnis. „Wo es möglich ist, empfehlen wir einen unabhängigen Rat beispielsweise von Verbraucherzentralen einzuholen“, sagt Merzbacher. „Je größer die Kreditsumme, umso wichtiger ist das natürlich.“

Bank muss Kreditwürdigkeit des Kunden prüfen

Kündigungsrechte: Die Bank ist gesetzlich verpflichtet, die Kreditwürdigkeit des Kunden zu prüfen. Das kann beispielsweise in Form von Gehaltsnachweisen oder einer Schufa-Auskunft geschehen. Kommt die Bank dieser Pflicht nicht nach und geht dies letzten Endes zum Nachteil des Kreditnehmers aus, weil dieser sich womöglich über Gebühr verschuldet, kann er gewisse Rechte wahrnehmen. Zwar führt eine versäumte Prüfung der Kreditwürdigkeit nicht zur Unwirksamkeit des Darlehensvertrags. Jedoch besteht theoretisch das Recht, dass sich der Sollzins auf einen marktüblichen Referenzzinssatz mindert.

Außerdem hat der Darlehensnehmer das Recht, den Vertrag fristlos zu kündigen. Das Geldhaus hat in diesem Fall auch keinen Anspruch auf Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Darauf macht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (Bafin) aufmerksam. „Allerdings ist es schwierig, einer Bank eine unzureichende Prüfung juristisch nachzuweisen“, merkt Merzbacher an.

Ratenkredite mit negativen Zinsen

Vergangenes Jahr ließen Vergleichsportale wie Smava und Check 24 mit Ratenkrediten aufhorchen, die am Ende der Vertragslaufzeit noch nicht einmal komplett zurückgezahlt werden müssen. Der Zinssatz lag teilweise bei minus 1,5 Prozent. Die Aktion sei vor allem dazu dagewesen, Kunden zu gewinnen und Adressen einzusammeln, so die Einschätzung von Max Herbst von der FMH-Finanzberatung. Für andere, rentablere Angebote könnten die Verbraucher dann gezielt von den Portalen umworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare