Griechenland

Geöffnete Tavernen

  • vonGerd Höhler
    schließen

Die Außengastronomie in Griechenland ist unter Auflagen wieder erlaubt.

Nach zweieinhalb Monaten Zwangspause dürfen ab Montag in Griechenland Restaurants und Cafés wieder öffnen. Vorerst werden Gäste aber nur im Freien bewirtet. Die Wirte dürfen zusätzliche Tische vor ihren Lokalen aufstellen. In Athen werden deshalb einige Straßen für den Autoverkehr gesperrt. Ab Mitte Juni dürfen die Gastronomen ihre Gäste auch wieder in geschlossenen Räumen bewirten. Es gelten aber strikte Abstandsregeln zwischen den Tischen. In Bars dürfen sich höchstens fünf Gäste auf zehn Quadratmetern Fläche aufhalten. Ebenfalls ab Montag dürfen die Griechen wieder zu den Inseln reisen.

Ab Mitte Juni sollen auch die Hotels in Griechenland wieder öffnen und es wird wieder Flüge aus dem Ausland nach Griechenland geben, allerdings zunächst nur zum Athener Flughafen Eleftherios Venizelos. Ausgenommen bleiben Flüge aus und zu Ländern, die besonders stark Corona-belastet sind. Noch müssen Reisende, die aus dem Ausland ankommen, in Griechenland für 14 Tage in Quarantäne. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare