Das Herbstgutachten legt offen, dass die Wirtschaft in Deutschland aufgrund der Corona-Krise stärker einbrechen wird als erwartet.
+
Das Herbstgutachten legt offen, dass die Wirtschaft in Deutschland aufgrund der Corona-Krise stärker einbrechen wird als erwartet.

Folgen der Corona-Krise

Wegen Corona: Deutsche Wirtschaft bricht 2020 noch stärker ein als erwartet

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Die deutsche Wirtschaft wird aufgrund der Corona-Pandemie stärker einbrechen als erwartet. Das offenbart das Herbstgutachten der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute.

Die deutsche Wirtschaft bricht in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie stärker ein, als noch im Frühjahr erwartet. In ihrem am Mittwoch veröffentlichten Herbstgutachten senkten die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Prognose für das Bruttoinlandsprodukt um mehr als einen Prozentpunkt auf minus 5,4 Prozent.

Für das nächste Jahr rechnen die Forscher nur noch mit einem Zuwachs von 4,7 Prozent; im Frühjahr waren sie noch von einem Minus von 4,2 Prozent für 2020 und einem Plus von 5,8 Prozent für 2021 ausgegangen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare