Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SpaceX-Gründer Elon Musk.
+
SpaceX-Gründer Elon Musk.

Kryptowährung

Elon Musk und Twitter: Dogecoin-Kurs steigt durch Tweets über 50 Prozent

  • Marvin Ziegele
    vonMarvin Ziegele
    schließen

Elon Musk sorgt mit schlichten Erwähnungen von Firmen auf Twitter immer wieder für Börsenschwankungen. Jetzt trifft es die Kryptowährung Dogecoin.

  • Elon Musk sorgt auf Twitter immer wieder für Wirbel an der Börse.
  • Zuletzt mische er sich auch in die Börsenschlacht um die Gamestop-Aktie ein.
  • Jetzt befeuert er eine Kryptowährung.

Frankfurt – Obwohl SpaceX-Gründer Elon Musk sich eigentlich eine Auszeit vom Internetdienst Twitter nehmen wollte, befeuert er derzeit wieder fleißig die Börse. „Eine Weile weg von Twitter“, schrieb der Gründer und Chef der Firmen Tesla und SpaceX am Dienstag (04.02.2021) noch gewohnt knapp auf seinem Profil. Nun hat er sich über die Kryptowährung Dogecoin geäußert – und die Kurse mit über 50 Prozent ansteigen lassen. 

Elon Musk befeuert Kryptowährung Dogecoin auf Twitter

In mehreren Nachrichten äußerte sich Elon Musk positiv über die Kryptowährung Dogecoin – Höhepunkt dessen ist ein bearbeitetes Bild aus dem Film „Der König der Löwen“, in dem der neugeborene Simba vom weisen Mandrill Rafiki in den Himmel gehalten wird – nur dass es sich bei dem Affen stattdessen um Musk und bei Simba um das „Doge-Face“, das Gesicht eines Hundes, handelt. Das Gesicht ist auch Maskottchen der Kryptowährung Dogecoin

Die Tweets für Musk sorgten kurzfristig für einen rapiden Kursanstieg der Währung, der inzwischen bei einer Steigerung von über 56 Prozent liegt. Zwar ist der realistische Wert immer noch 1,5 US-Cent pro Dogecoin, bei einer entsprechenden Anlage könnte die Kurssteigerung aber durchaus bemerkt werden. 

Elon Musk: Börsenspekulationen via Twitter

Zuletzt hatte Elon Musk mit schlichten Erwähnungen von Firmen auf Twitter immer wieder deren Kurse nach oben getrieben. Auch in die Börsenschlacht um den Computerspielhändler Gamestop schaltete er sich ein. Sein Twitter-Gebaren brachte ihm aber auch bereits erheblichen Ärger ein. Im August 2018 sorgte er mit einem Tweet für Wirbel, in dem er darüber sinniert hatte, Tesla von der Börse zu nehmen. An den Aktienmärkten sorgte das für Trubel, die US-Börsenaufsicht SEC warf Musk Irreführung der Aktionäre vor. Er musste als Tesla-Aufsichtsratschef zurücktreten und bekam Auflagen für seine Äußerungen in Online-Medien.

Elon Musk hatte erst kürzlich mit einem geschätzten Vermögen von 185 Milliarden Dollar (knapp 154 Milliarden Euro) den Amazon-Chef Jeff Bezos vom Thron des reichsten Menschen der Erde gestoßen. Musk hat knapp 45 Millionen Follower bei Twitter - seine Äußerungen werden von seinen Fans mit Argusaugen beobachtet. (Marvin Ziegele)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare