+
Der Neue Chef beim IMK: Sebastian Dullien.

Forschung

Dullien wird neuer IMK-Direktor

Sebastian Dullien übernimmt ab 01. April den Posten des Direktors beim Wirtschaftsforschungsinstitut IMK.

Das gewerkschaftsnahe Wirtschaftsforschungsinstitut IMK bekommt einen neuen Chef. Der Professor für Volkswirtschaftlehre, Sebastian Dullien, werde zum 1. April Nachfolger des bisherigen Institutsleiters Gustav Horn, teilte die Hans-Böckler-Stiftung am Donnerstag in Düsseldorf mit. Dullien (43) ist bislang Professor an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Horn hatte das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) seit seiner Gründung 2005 geleitet. Er vollendet in diesem Jahr sein 65. Lebensjahr.

Dullien sei „ein hervorragender junger Wissenschaftler, und er verfügt bereits jetzt in der Politikberatung über eine hohe Reputation“, sagte der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann, der auch Vorsitzender des Vorstands der Hans-Böckler-Stiftung ist. Parallel zu seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitete Dullien auch als Journalist. Über die Berufung Dulliens hatte zuvor das „Handelsblatt“ berichtet. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare