+
Auch VW räumt potenziellen Kunden Rabatte ein, die höher ausfallen als sonst.

Autorabatte nehmen zu

Darf's etwas weniger sein?

Das Interesse an der Abwrackprämie lässt nach. Die Autohändler lassen aber im Werben um den Kunden nicht locker und überbieten sich in einer Art Rabattschlacht. Von Christine Skowronowski

Von CHRISTINE SKOWRONOWSKI

Mit der staatlichen Abwrackprämie ist auch eine Rabattschlacht entbrannt. Viele Hersteller haben im Werben um den Kunden noch einen Schnaps draufgelegt. Da das Interesse an dem staatlichen Bonus abnimmt, sind die "Sonderangebote" deutlich gestiegen. 340 Aktionen hat das Duisburger Car-Institut im April gezählt. Im Vergleich zum Vormonat sind dies 16 mehr.

Das Interesse an der Abwrackprämie hat deutlich abgenommen. Bis Mitte April gingen beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft noch täglich 23.000 Anträge ein, danach lediglich noch 14 000. Die Autohersteller locken nun vermehrt mit Barrabatten, Sonderfinanzierungen und speziellen Modellen.

Ohne Abwrackprämie haben die Autoforscher diesmal zum ersten Mal Preisnachlässe von mehr als 30 Prozent ermittelt. Den Vogel schießt dabei Citroën mit einem Rabatt von 35 Prozent für den Xsara Picasso ab. Insgesamt 36 Aktionen mit Nachlässen von 20 bis 30 Prozent hat Car im April ausfindig gemacht - mit Abwrackprämie sind es 204.

Eigenzulassungen sinken

23 Autohersteller bieten einschließlich staatlichem Bonus Preisvorteile von mehr als 40 Prozent an. Spitzenreiter ist hier Fiat. Die Italiener gewähren bei der Finanzierung des Panda einen Abschlag von 4777 Euro, das entspricht 49,3 Prozent vom Listenpreis.

Bei Citroën beträgt der Preisvorteil für den C4 sogar 7405 Euro, was einem Abschlag von 46,4 Prozent gleichkommt. Deutlich gestiegen sind auch Sonderangebote mit einem Rabatt von 15 bis 20 Prozent. Waren es im März noch 60 Aktionen, so stieg ihre Zahl im Folgemonat auf 266.

Die für die Klientel günstige Situation hat für die Hersteller allerdings eine großen Haken. Die Eigenzulassungen, also Fahrzeuge, die Hersteller und Händler anmelden, gingen deutlich zurück. Der Anteil betrug im März noch 28,6 Prozent, inzwischen ist die Quote auf gut 14 Prozent geschrumpft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare