Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Fahne mit dem Logo der Marke Mercedes-Benz, dem Mercedes-Stern, weht vor einem Showroom der Firma.
+
Im Vorfeld der Hauptversammlung, bei der ein massiver Konzernumbruch beschlossen werden soll, zeigt sich die Daimler AG selbstbewusst.

Neues Kapitel

Daimler-Spaltung besiegelt - Autobauer zeigte sich im Vorfeld selbstsicher

  • Julian Baumann
    VonJulian Baumann
    schließen

Am heutigen Freitag wurde die Spaltung der Daimler AG von den Aktionären bestätigt. In einem zuvor veröffentlichten Tweet zeigte sich der Autobauer alles andere als bescheiden.

Stuttgart - Bereits zu Jahresbeginn kündigte der Stuttgarter Autobauer Daimler an, die Lkw-Sparte in Zukunft als eigenes Unternehmen auslagern zu wollen. Am heutigen Freitag wurde die Spaltung des Traditionskonzerns von den Aktionären bei einer außerordentlichen Hauptversammlung bestätigt. Im Vorfeld veröffentlichte der Autobauer einen Tweet in dem er Ausschnitte aus der über hundertjährigen Geschichte zeigte.
BW24* deckt auf, dass ein Daimler-Tweet zeigt, wie überlegen sich der Autobauer fühlt.

Die heutige Daimler AG geht bis auf die Erfinder des Automobils Gottlieb Daimler und Carl Benz zurück. Mit der Spaltung schlägt wird in der über hundertjährigen Geschichte des Autobauers aus Stuttgart ein neues Kapitel aufgeschlagen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare