Ein Mitarbeiter der Daimler AG in Sindelfingen. Foto: Marijan Murat/dpa
+
Ein Mitarbeiter der Daimler AG in Sindelfingen. Foto: Marijan Murat/dpa

Betriebsrat warnt

„Schlag ins Gesicht“: Daimler AG schockt Mitarbeiter mit Plan fürs E-Auto

  • Valentin Betz
    vonValentin Betz
    schließen

Daimler will zum Marktführer bei E-Autos werden. Doch dieses Vorhaben wird die Angestellten einen hohen Preis kosten. Der Betriebsrat ist überhaupt nicht begeistert.

Stuttgart - Die Daimler AG stellt nach und nach die Weichen auf Zukunft. Weil der Verbrenner in Deutschland vor dem Aus steht, setzt der Konzern auf E-Mobilität. Doch die ambitionierte Strategie des Fahrzeugherstellers dürfte vielen Mitarbeitern gar nicht gefallen.

Wie BW24* berichtet, brüskiert Daimler seine Mitarbeiter mit seinem E-Auto-Plan. Der Fahrzeughersteller aus Stuttgart will in den kommenden Jahren der führende Hersteller von E-Autos werden.

Die Daimler AG hatte zuletzt eine neue Strategie für die Tochter Mercedes-Benz präsentiert. Damit will sich der Konzern wieder mehr auf Luxusautos konzentrieren (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare