1. Startseite
  2. Wirtschaft

Daimler und Bosch arbeiten bei wichtiger Technologie nicht mehr zusammen

Erstellt:

Von: Valentin Betz

Kommentare

Mercedes-Benz Vision URBANETIC fährt eine Straße entlang.
Die Daimler AG arbeitet auch am autonomen Fahren. Eine Kooperation mit Bosch wurde jetzt beendet. © Daimler AG

Daimler arbeitet nicht ausschließlich alleine an Neuheiten. Beim autonomen Fahren kooperierte der Konzern zum Beispiel mit Bosch. Doch jetzt endet die Zusammenarbeit.

Stuttgart - Manche Innovationen sind selbst für globale Konzerne zu groß, um sie alleine anzugehen. Beim autonomen Fahren arbeitet Daimler deshalb mit anderen Unternehmen zusammen.
BW24* verrät hier, warum Daimler und Bosch ihre Kooperation bei der wichtigen Technologie beenden.
Eigentlich hatten die beiden Unternehmen seit 2018 gemeinsames Wissen gebündelt, um die Technologie voranzubringen.

Die Daimler AG* gab unlängst bekannt, das autonome Fahren etwas in den Hintergrund zu rücken. Der Schwerpunkt beim Fahrzeughersteller liegt auf der E-Mobilität. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare