Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das Commerzbankgebäude in Lauterbach.
+
In der Filiale Lauterbach sind seit Beginn der Pandemie vor mehr als einem Jahr keine Mitarbeiter mehr präsent.

23 Filialen in Hessen machen zu

Commerzbank schließt Filialen - auch im Vogelsberg und im Main-Kinzig-Kreis

Der große Kahlschlag im Filialnetz der Commerzbank wird konkreter: Die Liste der Zweigstellen, die in ganz Deutschland geschlossen werden, steht, wie das Institut bestätigte. Von den Schließungen in Hessen sind Filialen aus dem Vogelsberg und dem Main-Kinzig-Kreis betroffen.

Hessen - 240 Filialen in Deutschland will die Commerzbank noch in diesem Jahr dichtmachen. Losgehen soll es im Oktober. Auch Standorte im Vogelsberg und Main-Kinzig-Kreis sind von den Schließungen betroffen* In dieser Woche hatte der Frankfurter MDax-Konzern auf regionaler Ebene informiert.

Das Geldhaus, das lange an seinem vergleichsweise engmaschigen Filialnetz festgehalten hatte, steuert unter dem neuen Konzernchef Manfred Knof radikal um. Bis Ende 2024 soll konzernweit die Zahl der Vollzeitstellen von etwa 39.500 auf 32.000 gedrückt werden. In Hessen* etwa macht das Institut nach Angaben eines Sprechers 23 Filialen dicht, in der „Region West“, die Nordrhein-Westfalen und Teile von Niedersachsen umfasst, stehen 99 Standorte auf der Streichliste. Das Filialnetz in Deutschland wird von 790 auf 450 Standorte fast halbiert. 2022 soll der Filialabbau im Inland abgeschlossen werden. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare