+
Einstimmig an die Spitze des Bundesverbandes der deutschen Banken gewählt: Martin Zielke.

Bundesverband

Commerzbank-Chef Zielke ist neuer Bankenpräsident

Der 57-Jährige betont die wichtige Rolle der Banken in der Corona-Krise.

Commerzbank-Chef Martin Zielke ist neuer Bankenpräsident. Der Vorstand des Bundesverbands der deutschen Banken wählte den 57-Jährigen am Mittwoch einstimmig an seine Spitze, wie der Verband mitteilte. Zielke übernimmt das Amt turnusgemäß von Hans-Walter Peters von der Privatbank Berenberg. Zielke ist seit 2016 Chef der Commerzbank, die nach der Finanzkrise immer noch teilweise dem Staat gehört.

Zielke würdigte seinen Vorgänger am Mittwoch: Der Bankenverband sei internationaler und weiblicher geworden, die Einlagensicherung sei reformiert worden. Er betonte die „wichtige Rolle“ der Banken in der Corona-Krise. (afp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare