Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Vision AVTR der Daimler AG mit eingebautem BCI-System.
+
Der Vision AVTR von Daimler.

Auf der Automesse IAA

Autonomes Fahren: Daimler präsentiert Technologie der Zukunft

  • Julian Baumann
    VonJulian Baumann
    schließen

Auf der Automesse IAA in München präsentierte die Daimler AG eine Zukunftstechnologie für das autonome Fahren. Die Marktreife wird in 15 bis 20 Jahren erwartet.

Stuttgart - Der Autobauer Daimler hat im Feld des autonomen Fahrens deutliche Fortschritte gemacht. Während der Autopilot von Tesla von Experten eigentlich nur als „Fahrassistent“ angesehen wird, bringen die Stuttgarter den fortschrittlichsten Autopiloten überhaupt auf den Markt. Auf der Automesse IAA präsentierten die Schwaben eine Technologie für die Zukunft.
BW24* deckt auf, welche Zukunftstechnologie die Daimler AG auf der IAA präsentierte.
Zu Beginn der Forschung am autonomen Fahren führte Daimler Tests in einem speziell präparierten Parkhaus am Stuttgarter Flughafen durch. Inzwischen kann beispielsweise der EQS bis zu 60 Stundenkilometer autonom fahren.
*BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare