1. Startseite
  2. Wirtschaft

E-Auto-Test: Tesla in einer Kategorie deutlich vor Mercedes

Erstellt:

Von: Julian Baumann

Kommentare

Ein EQS von Mercedes-Benz bei der Wintererprobung im Schnee.
Der EQS von Mercedes-Benz musste sich in einer Kategorie dem Tesla Model 3 geschlagen geben. © Mercedes-Benz AG - Global Communications

Der Mercedes EQS ist eines der leistungsstärksten E-Autos überhaupt. Bei einem Test enttäuschte das E-Auto aber in einer Kategorie.

Stuttgart/Oslo - Im vergangenen Jahr stellte der Stuttgarter Autobauer Mercedes-Benz mit dem EQS ein Luxus-E-Auto vor, mit dem sich seither alle Kontrahenten messen lassen müssen. Bei einem Test des norwegischen Automobilclubs NAF schnitt das Modell in einer Kategorie allerdings deutlich schlechter ab als ein viel günstigerer Tesla. Der Automobilclub testete insgesamt 31 E-Autos, darunter auch mehrere Mercedes- und Tesla-Modelle und der Porsche Taycan.
BW24* deckt auf, in welcher Kategorie Tesla das Mercedes-Flaggschiff EQS bei einem E-Auto-Test blamierte.

Der EQS von Mercedes-Benz ist das erste E-Auto des Autobauers aus Stuttgart, das auf einer eigens geschaffenen E-Auto-Architektur basiert. Der EQE soll in wenigen Wochen folgen. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare