Ressortarchiv: Wirtschaft

Auto-Branche

Fonds für die Zukunft

Der VW-Betriebsrat fordert Rückstellungen der Autoindustrie für den strukturellen Wandel.
Fonds für die Zukunft

Kommentar

Überfällige Entscheidung

Die Regierung hat sich endlich zu Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie durchgerungen. Diese könnten die Schmerzen der Branche zumindest lindern.
Überfällige Entscheidung
Tausend offene Fragen

Diesel-Gipfel

Tausend offene Fragen

Die Regierung hat stolz die Ergebnisse ihres "Diesel-Gipfels" verkündet. Dabei müssen Autobesitzer weiterhin auf klare Antworten warten. Die FR erläutert, was der Kompromiss beinhaltet - und was er …
Tausend offene Fragen
VW trennt sich von Audi-Chef

Abgas-Skandal

VW trennt sich von Audi-Chef

Stadler sitzt im Gefängnis weil er die Aufklärung des Abgasskandals behindert haben soll
VW trennt sich von Audi-Chef
Italiens Regierung rudert zurück

Haushalt

Italiens Regierung rudert zurück

Im Streit um die geplante Neuverschuldung gab sich die italienische Regierung unbeugsam gegenüber der EU. Nun sind die Populisten doch bereit, ihre Pläne zu begrenzen.
Italiens Regierung rudert zurück
EU-Parlament verschärft CO2-Grenzwerte für Neuwagen

CO2-Emissionen

EU-Parlament verschärft CO2-Grenzwerte für Neuwagen

Das Europaparlament votiert für eine Senkung der Kohlendioxid (CO2)-Grenzwerte für Autos um 40 Prozent. Neue Fahrzeuge sollen im Jahr 2030 im Schnitt 40 Prozent weniger CO2 ausstoßen, als sie es 2021 …
EU-Parlament verschärft CO2-Grenzwerte für Neuwagen
Digitaler Wandel ist Wachstumsbeschleuniger

WTO-Welthandelsbericht 2018

Digitaler Wandel ist Wachstumsbeschleuniger

Digitale Technologien krempeln den Welthandel um: Sie bringen neue Märkte, neue Produkte und neue Chancen. Profitieren könnten auch kleinere Firmen und abgelegene Regionen - vorausgesetzt, die …
Digitaler Wandel ist Wachstumsbeschleuniger
Auch Dänemark will Benzin- und Dieselautos verbannen

Diesel und Benziner

Auch Dänemark will Benzin- und Dieselautos verbannen

Norwegen, Island und Frankreich kündigten den Schritt bereits an, nun schließt sich Dänemark an: Das Land will den Verkauf von Neuwagen mit Benzin- oder Dieselmotor bis 2030 verbieten.
Auch Dänemark will Benzin- und Dieselautos verbannen
Kriselnder Modekonzern Gerry Weber tauscht den Chef aus

Weber wechselt in Aufsichtsrat

Kriselnder Modekonzern Gerry Weber tauscht den Chef aus

Der Modehändler kämpft an vielen Fronten. Erst vor wenigen Tagen ist ein Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben worden. Jetzt erfolgt der nächste Schritt zur «forcierten Neuausrichtung».
Kriselnder Modekonzern Gerry Weber tauscht den Chef aus
Sieg für Trump

Handelsabkommen USA und Kanada

Sieg für Trump

Das verhasste Nafta-Abkommen ist weg, Trump hat im Streit mit seinen Nachbarn seinen Willen bekommen. Für die internationale Gemeinschaft hat das einen bitteren Beigeschmack. Unser Kommentar.
Sieg für Trump
VW trennt sich von Audi-Chef Stadler

Abgas-Skandal

VW trennt sich von Audi-Chef Stadler

Rupert Stadler scheidet mit sofortiger Wirkung aus den Vorständen von Volkswagen und Audi aus. Stadler sei wegen seiner andauernden Untersuchungshaft nicht in der Lage, seine Aufgaben zu erfüllen.
VW trennt sich von Audi-Chef Stadler
Reich dank Billy, Köttbullar und Co.: Soviel hinterlässt der Ikea-Gründer

Erben die Kinder alles?

Reich dank Billy, Köttbullar und Co.: Soviel hinterlässt der Ikea-Gründer

Billy, Lack und Glimma sind kaum aus deutschen Haushalten weg zu denken. Ihnen verdankt der verstorbene Ikea-Gründer seinen Reichtum. Jetzt wurde bekannt, wie viel er hinterlässt.
Reich dank Billy, Köttbullar und Co.: Soviel hinterlässt der Ikea-Gründer
Die Bahn ist benachteiligt

Deutsche Bahn

Die Bahn ist benachteiligt

Warum muss die Bahn eigentlich Gewinne machen? Es wäre viel sinnvoller, ihren Erfolg an ganz anderen Kriterien zu messen. Die Gastwirtschaft.
Die Bahn ist benachteiligt
Elon Musk kommt nochmal davon

Tesla-Gründer

Elon Musk kommt nochmal davon

Der Gründer des Elektroautopioniers Tesla darf die Geschäfte des Unternehmens auch in Zukunft führen.
Elon Musk kommt nochmal davon
Alle gegen einen

Wirtschaftsweise

Alle gegen einen

Zuletzt ging es zwischen den Wirtschaftsweisen nicht immer harmonisch zu. Die Nominierung eines neuen Mitglieds sorgt für erhitzte Gemüter.
Alle gegen einen
Trump und Trudeau, wieder Freunde?

Handelsabkommen

Trump und Trudeau, wieder Freunde?

Die Zeit war knapp, aber in letzter Minute einigen sich die USA und Kanada auf ein neues Handelsabkommen. Es bleibt damit beim Dreier-Deal mit Mexiko. Aber ein neuer Name soll her.
Trump und Trudeau, wieder Freunde?
Neuer Vorwurf: Spioniert Facebook Handynummern der User aus?

Nutzung von Schatten-Daten

Neuer Vorwurf: Spioniert Facebook Handynummern der User aus?

Facebook kommt nicht zur Ruhe. Nach den Meldungen über einen Hacker-Angriff auf 50 Millionen Accounts sieht sich das Unternehmen diesmal selbst in der Rolle des Übeltäters.
Neuer Vorwurf: Spioniert Facebook Handynummern der User aus?

Gastwirtschaft

Was wird mit den Armen?

Routinetätigkeiten werden noch massiver wegrationalisiert werden. Kaum diskutiert werden bislang die Folgen für die weltweite Arbeitsteilung.
Was wird mit den Armen?

Automatisierung

Was wird mit den Armen?

Routinetätigkeiten werden noch massiver wegrationalisiert werden. Kaum diskutiert werden bislang die Folgen für die weltweite Arbeitsteilung.
Was wird mit den Armen?

GASTWIRTSCHAFT

Was wird mit den Armen?

Routinetätigkeiten werden künftig noch massiver wegrationalisiert werden. Kaum diskutiert werden dabei bislang die Folgen für die weltweite Arbeitsteilung.
Was wird mit den Armen?
Für wen taugt das Baukindergeld?

Bauen

Für wen taugt das Baukindergeld?

Die FR erklärt, wer Anspruch hat und wie und wann die Förderung beantragt werden kann.
Für wen taugt das Baukindergeld?
Die Bahn kommt nicht - und das monatelang: Vollsperrung auf mehreren Hauptstrecken

Sanierung ab 2019

Die Bahn kommt nicht - und das monatelang: Vollsperrung auf mehreren Hauptstrecken

Die Bahn hat bereits viel Ärger, weil ihre ICE zu oft verspätet sind. Jetzt kommt es noch dicker. Vom kommenden Sommer an müssen Strecken gesperrt werden, die zu den wichtigsten Verkehrsadern gehören.
Die Bahn kommt nicht - und das monatelang: Vollsperrung auf mehreren Hauptstrecken