Ressortarchiv: Wirtschaft

Eine Milliarde Euro für Skandalbank HSH

HSH Nordbank

Eine Milliarde Euro für Skandalbank HSH

Nach zehn Jahren Krise und Milliardenverlusten haben Hamburg und Schleswig-Holstein die mit Staatshilfe gerettete HSH Nordbank verkauft - an US-Finanzinvestoren
Eine Milliarde Euro für Skandalbank HSH
Zeit, das Diesel-Auto zu verkaufen?

Mögliche Fahrverbote

Zeit, das Diesel-Auto zu verkaufen?

Wem drohen wann Fahrverbote wegen des aktuellen Urteils des Bundesverwaltungsgerichts, wer zahlt mögliche Nachrüstungen? Ein Überblick über die Folgen für Autofahrer.
Zeit, das Diesel-Auto zu verkaufen?
Seibert kündigt Gespräche über blaue Plakette an

Diesel

Seibert kündigt Gespräche über blaue Plakette an

Die Bundesregierung will nach dem Leipziger Diesel-Urteil zügig über eine blaue Plakette für Autos beraten. Der Verkehrsclub Deutschland erhöht unterdessen den Druck auf die Industrie.
Seibert kündigt Gespräche über blaue Plakette an
30 Millionen Euro: Drogeriekette Rossmann muss Mega-Geldstrafe zahlen

Es geht um Röstkaffee

30 Millionen Euro: Drogeriekette Rossmann muss Mega-Geldstrafe zahlen

Nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts muss der deutsche Drogerie-Riese Rossmann tief in die Tasche greifen: Es geht um Kaffee und einen Bußgeldbescheid, den man nicht bereit war zu zahlen.
30 Millionen Euro: Drogeriekette Rossmann muss Mega-Geldstrafe zahlen

Groko

Die Finanzkrise nicht vergessen

Die Groko muss in ihrem Vertrag die Regulierung der Finanzmärkte beachten. Genauso wie die Bekämpfung von Steuerdumping. Die Gastwirtschaft.
Die Finanzkrise nicht vergessen
HSH Nordbank geht an Investoren

Krisenbank

HSH Nordbank geht an Investoren

Binnen eines Jahres mussten Hamburg und Schleswig-Holstein ihre Landesbank unter großem Druck verkaufen. Der Preis ist beachtlich.
HSH Nordbank geht an Investoren
Verbraucherschützer kritisieren Lebensmittelverpackungen

„Unsinnig und verwirrend“

Verbraucherschützer kritisieren Lebensmittelverpackungen

Verbraucherschützer haben die freiwillige Kennzeichnung von Portionsangaben auf Lebensmittelverpackungen als oft "unsinnig und verwirrend" kritisiert.
Verbraucherschützer kritisieren Lebensmittelverpackungen
Geschäfte mit harten Bandagen

Edeka gegen Nestlé

Geschäfte mit harten Bandagen

Bei Edekas Kampf gegen Nestlé geht es um bessere Einkaufskonditionen. Ein Kommentar.
Geschäfte mit harten Bandagen
Sand-Mangel könnte Bauen teurer machen

Rohstoffe

Sand-Mangel könnte Bauen teurer machen

Deutschland ist eigentlich reich an Bau- und Quarzsand. Und dennoch drohen Engpässe beim Nachschub. Die Baupreise könnten daher weiter anziehen. Unsere Analyse.
Sand-Mangel könnte Bauen teurer machen

Erwerbstätigkeit

Wer füllt die Lücke?

Das Potenzial an Arbeitskräften schrumpft hierzulande dramatisch.
Wer füllt die Lücke?
Deutscher Mindestlohn vergleichsweise niedrig

EU-Vergleich

Deutscher Mindestlohn vergleichsweise niedrig

Der Mindestlohn in Deutschland bleibt laut einer Untersuchung hinter dem Niveau der meisten westeuropäischen Länder zurück.
Deutscher Mindestlohn vergleichsweise niedrig
Kein Nestlé mehr im Regal

Edeka-Boykott

Kein Nestlé mehr im Regal

Ein Getränkemarkt verbannt sämtliche Nestlé-Produkte aus dem Regal. Jetzt bietet auch Edeka keine Waren des schweizerischen Nahrungsmittelkonzerns mehr an.
Kein Nestlé mehr im Regal
Lohnerhöhung für Pfleger - so könnte es gehen

Union und SPD

Lohnerhöhung für Pfleger - so könnte es gehen

Union und SPD wollen eine bessere Bezahlung von Pflegern erreichen. Doch die Branche ist zersplittert - um einen Tarifvertrag für alle durchzusetzen, muss die Koalition einige Hürden überwinden.
Lohnerhöhung für Pfleger - so könnte es gehen
Sieben Fakten zum Diesel-Fahrverbot

Diesel und Fahrverbote

Sieben Fakten zum Diesel-Fahrverbot

Dieselfahrer müssen mit Fahrverboten in deutschen Innenstädten rechnen - die ersten Städte haben bereits konkrete Pläne. Fakten rund um das Fahrverbote-Urteil.
Sieben Fakten zum Diesel-Fahrverbot
Gericht macht Weg für Diesel-Fahrverbote frei

Diesel-Urteil

Gericht macht Weg für Diesel-Fahrverbote frei

Schmutzige Diesel könnten bald aus Städten mit dicker Luft verbannt werden. Das Bundesverwaltungsgericht hält solche Entscheidungen für zulässig.
Gericht macht Weg für Diesel-Fahrverbote frei
Fresenius stellt Zukauf von Akorn in Frage

Übernahme-Probleme

Fresenius stellt Zukauf von Akorn in Frage

Inmitten von Rekordergebnissen für 2017 bringen anonyme Hinweise Fresenius in die Bredouille. Bei einem geplanten Zukauf in den USA gebe es Missstände, heißt es darin.
Fresenius stellt Zukauf von Akorn in Frage
Emojis gegen Umsatzrückgang

Samsung S9

Emojis gegen Umsatzrückgang

Erstmals gehen die Smartphone-Umsätze zurück. Samsung und Co. versuchen dem mit Emojis und verbesserten Kameras zu begegnen.
Emojis gegen Umsatzrückgang
Die erste Stadt erlässt Diesel-Fahrverbote

Diesel-Urteil

Die erste Stadt erlässt Diesel-Fahrverbote

Das Bundesverwaltungsgericht hält Diesel-Fahrverbote in Städten für grundsätzlich zulässig. Hamburg kündigt Fahrverbote bereits ab April an.
Die erste Stadt erlässt Diesel-Fahrverbote
Diese Aldi-Filiale war bisher eine Notlösung - nun könnte sie zum Vorbild werden

Neues Konzept wird getestet

Diese Aldi-Filiale war bisher eine Notlösung - nun könnte sie zum Vorbild werden

Eine Filiale von Aldi Süd könnte nun Vorreiter eines neuen Konzepts des Discount-Giganten werden. Das Konzept soll nun ausführlich getestet werden.
Diese Aldi-Filiale war bisher eine Notlösung - nun könnte sie zum Vorbild werden
Datenlecks im Mittelstand

Verschlüsselung

Datenlecks im Mittelstand

Eine Studie zeigt, dass kleinere Firmen zu selten Verschlüsselungstechnik nutzen. 65 Prozent der Unternehmen nennen Kosten als Hauptgrund für die fehlende Verschlüsselung.
Datenlecks im Mittelstand
Kein komplett kostenloser ÖPNV

Nahverkehr

Kein komplett kostenloser ÖPNV

Die fünf Modellstädte wollen weiter Vorschläge für bessere Luftqualität sammeln.
Kein komplett kostenloser ÖPNV

Carsharing

Raus aus der Nische

Ein Auto zu teilen, erfreut sich hierzulande zunehmender Beliebtheit. Weil es zudem gut für die Umwelt ist, wird es von der Politik gefördert. Die Analyse.
Raus aus der Nische
Macron weckt den schlafenden Riesen

Bahnverkehr in Frankreich

Macron weckt den schlafenden Riesen

Frankreich will die hoch verschuldete staatliche Bahngesellschaft SNCF reformieren. Die privilegierten Beschäftigten werden sich das nicht so einfach gefallen lassen.
Macron weckt den schlafenden Riesen
Zu wenig Hartz IV für Strom

Stromsperren

Zu wenig Hartz IV für Strom

Sozialberaterin Ursula Saalmüller spricht im Interview mit der FR über Menschen, die von der Versorgung mit Elektrizität abgeschnitten werden.
Zu wenig Hartz IV für Strom
Die Tücken der Fondsbesteuerung

Anleger

Die Tücken der Fondsbesteuerung

Anleger müssen nach Reform auch bei Verlusten zunächst Geld ans Finanzamt überweisen. Der Wechsel vom alten zum neuen Recht überfordert derzeit viele Institute.
Die Tücken der Fondsbesteuerung