Ressortarchiv: Wirtschaft

Spanien schafft Jobs ohne Ende

Arbeitsmarkt

Spanien schafft Jobs ohne Ende

Ende 2016 sind bei den Arbeitsämtern knapp 390.000 Arbeitslose weniger gemeldet als ein Jahr zuvor. Trotzdem sieht es auf dem Arbeitsmarkt immer noch düster aus.
Spanien schafft Jobs ohne Ende
„Energiewende ohne Controlling“

Bundesrechnungshof

„Energiewende ohne Controlling“

Der Bundesrechnungshof attackiert das Wirtschaftsministerium unter Sigmar Gabriel. Die Kritik: Das Haus habe keine Vorstellung über die Kosten der Energiewende.
„Energiewende ohne Controlling“

Konjunktur

Konsum lässt deutsche Wirtschaft wachsen

Die Verbraucher sind in Konsumlaune, der Bau boomt - das hält die deutsche Wirtschaft in Schwung. Auch der Fiskus profitiert von der guten Konjunktur.
Konsum lässt deutsche Wirtschaft wachsen
Nur die Hälfte der Frauen profitiert

Lohngleichheitsgesetz

Nur die Hälfte der Frauen profitiert

Das Kabinett beschließt den umstrittenen Gesetzentwurf für mehr Lohngerechtigkeit. Das Vorhaben geht der Opposition nicht weit genug.
Nur die Hälfte der Frauen profitiert
Hoffnung für geprellte Verbraucher

Verbraucherrechte

Hoffnung für geprellte Verbraucher

Ein politisches Projekt, über das hierzulande bereits seit Jahren diskutiert wird, gewinnt an Fahrt. Justizminister Maas will Sammelklagen für Verbraucher ermöglichen. Doch noch gibt es Widerstand.
Hoffnung für geprellte Verbraucher
Schwanger mit Kalkül

Elterngeld

Schwanger mit Kalkül

Wenn das Kinderkriegen nur noch nach Abwägen aller ökonomischen und sozialen Faktoren entschieden wird, muss die individuelle Wahlfreiheit bezweifelt werden.
Schwanger mit Kalkül
Gericht stärkt Rechte von Piloten

Airlines

Gericht stärkt Rechte von Piloten

Ein Pilot darf bei Fluguntauglichkeit nicht einfach entlassen werden. Die Airlines müssen ihm eine alternative Stelle anbieten. Das urteilte das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg.
Gericht stärkt Rechte von Piloten
Verbesserungen sind dringend notwendig

Lohngleichheitsgesetz

Verbesserungen sind dringend notwendig

Das Kabinett beschließt ein Gesetz, das die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen verringern soll. Es ist aber nur ein erster Schritt, dem noch ein zweiter folgen muss. Ein Kommentar.
Verbesserungen sind dringend notwendig
Zwischen heiter und wolkig

Nachhaltigkeit

Zwischen heiter und wolkig

Due Bundesregierung legt den Bericht zur nachhaltigen Entwicklung vor. Sie benennt nun 63 statt bisher 38 Kriterien und versucht, Erfolge und Misserfolge messbar zu machen.
Zwischen heiter und wolkig

Warnung vor Populisten

WEF ruft zu mehr Solidarität auf

Weltwirtschaftsforum warnt vor Populisten und sieht die Einkommenskluft als eine der größten Gefahren in den nächsten zehn Jahren.
WEF ruft zu mehr Solidarität auf
VW ist noch nicht aus dem Schneider

Volkswagen

VW ist noch nicht aus dem Schneider

Der Deal in den USA steht fest. Doch Volkswagen hat trotzdem weiterhin Ermittler und Kläger im Nacken. Unter Managern des Wolfsburger Konzerns wächst die Angst vor Festnahmen.
VW ist noch nicht aus dem Schneider

Bürgerversicherung

Alle in die gesetzliche Kasse

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach arbeitet in einer SPD-Arbeitsgruppe an einem konkreten Konzept für die Einführung einer Bürgerversicherung.
Alle in die gesetzliche Kasse
Deutsche Wirtschaft blickt gelassen auf den Brexit

IW-Umfrage

Deutsche Wirtschaft blickt gelassen auf den Brexit

Brüssel - Alles halb so schlimm mit dem für 2019 anvisierten EU-Austritt Großbritanniens? So schätzen es die meisten deutschen Unternehmen derzeit ein. Es ist allerdings eine Gleichung mit vielen …
Deutsche Wirtschaft blickt gelassen auf den Brexit
Deutsche Post kassiert für Postfächer

Ende der Gratiskultur

Deutsche Post kassiert für Postfächer

Bonn - Briefe abholen in einer Postfiliale kostet künftig Geld. Ab März stellt die Deutsche Post keine Gratis-Postfächer mehr bereit. Grund: Höhere Kosten und rückläufige Briefmengen.
Deutsche Post kassiert für Postfächer
VW soll 4,3 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Abgasskandal

VW soll 4,3 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Im Abgasskandal steht Volkswagen vor einer neuen Einigung mit den US-Behörden. Die Höhe der Strafzahlung steht offenbar bereits fest.
VW soll 4,3 Milliarden Dollar Strafe zahlen
Brüssel will Bürokratie abbauen

EU

Brüssel will Bürokratie abbauen

Eine Dienstleistungskarte soll Unternehmen die Arbeit im EU-Ausland erleichtern. Künftig soll eine Anmeldung im Heimatland des Unternehmens genügen.
Brüssel will Bürokratie abbauen

Konjunktur

Der Zugriff des Staates

Die Steuerquote steigt. Doch unter Kanzler Erhard lag sie noch höher. Richtig ist, dass sich die Lage der öffentlichen Kassen verbessert hat. Aber es gibt auch erheblichen Investitionsbedarf.
Der Zugriff des Staates
Die Zukunft der Landwirtschaft

Fusionen

Die Zukunft der Landwirtschaft

Immer weniger Großkonzerne beherrschen den milliardenschweren Landwirtschaftssektor. Bayer, Monsanto & Co. werden immer mächtiger. Nach der Fusion der Saatgut- und Pestizidhersteller geht es um den …
Die Zukunft der Landwirtschaft

Gesundheitspolitik

Parafaktische Wahrnehmung

Mythen und Halbwahrheiten treiben Debatte um Einführung eines GKV-Systems für alle mit Beitragszahlungen auf sämtliche Einkünfte.
Parafaktische Wahrnehmung
Unersättliche Giganten

Landwirtschaft

Unersättliche Giganten

Der Lebensmittelmarkt ist viele Milliarden wert - und die teilen sich immer weniger Unternehmen untereinander auf. Der NGO-Bericht „Konzernatlas 2017“ kritisiert die Agrarindustrie.
Unersättliche Giganten
Ende der Beihilfe würde Milliarden sparen

Bertelsmann-Stiftung

Ende der Beihilfe würde Milliarden sparen

Die Eingliederung von Beamten würde die gesetzlichen Krankenkassen stark entlasten, zeigt eine aktuelle Studie. Der Beitragssatz könnte deutlich sinken.
Ende der Beihilfe würde Milliarden sparen
Noch mehr Zweifel an Pkw-Maut

Verkehr

Noch mehr Zweifel an Pkw-Maut

Forscher halten die Einnahme-Prognose für die geplante PKW-Maut für zu optimistisch. Das Bundesverkehrsministerium reagiert genervt auf die Studie.
Noch mehr Zweifel an Pkw-Maut
SPD positioniert sich zu Wohnen und Bauen

Wohnungsmieten

SPD positioniert sich zu Wohnen und Bauen

Sozialdemokraten wollen Mieter besser gegen Eigenbedarfskündigungen schützen. Außerdem wollen sie die Nebenkosten für Notar- und Grundbucheinträge deckeln.
SPD positioniert sich zu Wohnen und Bauen
Der Konzernschreck aus den USA

Milliardenklage

Der Konzernschreck aus den USA

Der US-amerikanische Staranwalt Hausfeld hat nach Volkswagen nun auch die deutsche Bankenbranche im Visier.
Der Konzernschreck aus den USA

US-Ökonom Michael Hudson

„Die Wirtschaft wird kollabieren“

Der US-Ökonom Michael Hudson spricht im Interview über die weltweit hohe Verschuldung, die Rolle der Banken und Wege zu mehr Wachstum. (FR+)
„Die Wirtschaft wird kollabieren“