Ressortarchiv: Wirtschaft

Gericht billigt Milliarden-Vergleich

Volkswagen

Gericht billigt Milliarden-Vergleich

Der zuständige Richter billigt vorerst den milliardenschweren Vergleich zwischen Volkswagen und geschädigten US-Kunden.
Gericht billigt Milliarden-Vergleich
Gewerkschaft muss Streikkosten zahlen

GdF

Gewerkschaft muss Streikkosten zahlen

Ein mehrtägiger Streik der Gewerkschaft der Flugsicherung war rechtswidrig, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Die Verantwortlichen müssen Schadensersatz zahlen.
Gewerkschaft muss Streikkosten zahlen
Netzagentur verbietet Post-Werbebriefe

Dumping

Netzagentur verbietet Post-Werbebriefe

Die Bundesnetzagentur verbietet der Deutschen Post wegen Dumping das weitere Verteilen von Werbebriefen "zu unzulässigen Bedingungen".
Netzagentur verbietet Post-Werbebriefe

Umweltschutz

Wider die Agrarindustrie

Eine politische Wende muss erstritten werden
Wider die Agrarindustrie
Ordnung im Chaos

Amazon

Ordnung im Chaos

Lagerarbeiter von Amazon müssen pro Tag sehr viele Kilometer Strecke zurücklegen. Damit sich das ändert, prüft das Unternehmen verschiedene Roboter.
Ordnung im Chaos

Europa

So entsteht Nationalismus

Der Euro und das Wettbewerbsmantra
So entsteht Nationalismus
Dubiose Eigentümer

Chmielna-Fall

Dubiose Eigentümer

In Polen werden Immobilien noch ohne Gesetz reprivatisiert. Inzwischen kämpfen in der polnischen Hauptstadt mehrere Initiativen gegen die „wilde Reprivatisierung“.
Dubiose Eigentümer
Zoff über geheime Pharmapreise

Pharmaindustrie

Zoff über geheime Pharmapreise

Das Wirtschaftsministerium will den „Pharmastandort Deutschland“ schützen. Die in vertraulichen Runden erarbeiteten Handlungsaufträge an die Regierung stoßen auf Kritik bei all denen, die nicht …
Zoff über geheime Pharmapreise
Made in Germany weltweit spitze

Deutsche Produkte

Made in Germany weltweit spitze

Deutsche Waren und Dienstleistungen sind im Ausland so begehrt wie nie, verdeutlicht eine neue Studie. Für Kunden kann das gute Image allerdings ein Nachteil sein.
Made in Germany weltweit spitze
Verizon kauft Web-Geschäft von Yahoo

Yahoo

Verizon kauft Web-Geschäft von Yahoo

Der Name Yahoo gehört fest zur Internet-Geschichte. Nach einem langen Niedergang wird das Web-Geschäft des einstigen Pioniers nun für wenige Milliarden Dollar vom Telekom-Riesen Verizon geschluckt.
Verizon kauft Web-Geschäft von Yahoo
Gefangen in der Arbeitslosigkeit

Arbeitsmarkt

Gefangen in der Arbeitslosigkeit

Der Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv, doch nicht alle profitieren. Die Arbeitslosigkeit von Berufseinsteigern und Älteren ist langsamer gesunken als die Arbeitslosigkeit insgesamt.
Gefangen in der Arbeitslosigkeit
Umbau bei Ikea entmachtet Konzernchef

Initiative von Söhnen des Ikea-Gründers

Umbau bei Ikea entmachtet Konzernchef

Binnen weniger Monate will der Möbelriese Ikea sein Geschäft neu strukturieren. Mehrere Zuständigkeiten werden in eine Tochterfirma ausgelagert. Hinter der Umstrukturierung sollen die drei Söhne des …
Umbau bei Ikea entmachtet Konzernchef
Ein Freizeitpark in Kurdistan

Josef Wiegand GmbH

Ein Freizeitpark in Kurdistan

Eine Firma aus der Rhön beglückt die ganze Welt mit Rodel- und Rutschbahnen. Der wirtschaftliche Erfolg führt die mittelständische Firma inzwischen auch in schwieriges Gelände – etwa nach Kurdistan.
Ein Freizeitpark in Kurdistan
Betrugsermittlungen bei Unister

"Fluege.de"

Betrugsermittlungen bei Unister

Im Zusammenhang mit dem Tod von Unister-Chef Thomas Wagner ermittelt die Sächsische Generalstaatsanwaltschaft wegen Verdacht auf Betrug und Untreue.
Betrugsermittlungen bei Unister
EU nimmt Reisebüros in Haftung

Richtlinie

EU nimmt Reisebüros in Haftung

Eine neue EU-Richtlinie für Pauschaltouren bringt die Reiseagenturen in Bedrängnis. Die Preise könnten infolge dessen kräftig steigen.
EU nimmt Reisebüros in Haftung
Vorwurf des Landraubs erhärtet

Altersvorsorge

Vorwurf des Landraubs erhärtet

Das Investment der deutschen Ärzteversorgung in Brasilien gerät in die Kritik.
Vorwurf des Landraubs erhärtet
Lagarde besorgt über Brexit-Folgen

IWF

Lagarde besorgt über Brexit-Folgen

Der Internationale Währungsfonds sorgt sich um die Auswirkungen des geplanten Ausstiegs der Briten aus der EU. Vor allem die Ungewissheit drückt das Weltwirtschaftswachstum.
Lagarde besorgt über Brexit-Folgen

Analyse

Volkswagen muss nachlegen

Der Diesel-Skandal hinterlässt immer tiefere Spuren in der Bilanz von VW. Wegen weiterer rechtlicher Risiken muss der Konzern zusätzliche 2,2 Milliarden Euro zur Seite legen. Ob das reicht?
Volkswagen muss nachlegen

Mobilfunk

Auf dem Weg zu 5G

Vodafone nimmt ersten Datenturbo in Betrieb.
Auf dem Weg zu 5G
„Fluege.de“-Gutscheine nicht mehr gültig

Unister-Pleite

„Fluege.de“-Gutscheine nicht mehr gültig

Wegen der Insolvenz von Unister verfallen die Gutscheine von tausenden Kunden der Reiseanbieter „Fluege.de“ und „Ab-in-den-Urlaub“.
„Fluege.de“-Gutscheine nicht mehr gültig
Geplünderte Erde

Rohstoffe

Geplünderte Erde

Das UN-Umweltprogramm fordert eine Umkehr beim Verbrauch von Ressourcen wie Erdöl, Kohle, Kies und Sand. Ungebremst würde der Verbrauch bis 2050 drastisch steigen.
Geplünderte Erde

Ungleichheit

Der Verlust der Mitte

Wie die Gesellschaft in Schieflage geraten ist
Der Verlust der Mitte
Nur Sparkassen dürfen mit Rot werben

Banken

Nur Sparkassen dürfen mit Rot werben

Die Sparkassen sind die einzigen Banken, die in Deutschland die Farbe Rot benutzen dürfen, urteilt der Bundesgerichtshof. Verlierer ist der Konkurrent Santander.
Nur Sparkassen dürfen mit Rot werben
EZB hält Leitzins auf Null Prozenz

Europäische Union

EZB hält Leitzins auf Null Prozenz

Die Währungshüter Europas belassen den Leitzins trotz des Brexit-Votums auf dem historischen Tiefstand.
EZB hält Leitzins auf Null Prozenz
Expertin für Innovation

Reihe: Führende Frauen

Expertin für Innovation

Claudia Nemat ist als einzige Frau im Telekom-Vorstand: Demnächst ist sie für das neue Superressort Technologie und Innovation zuständig.
Expertin für Innovation