Ressortarchiv: Wirtschaft

Maulkorb für den DIHK

Deutsche Industrie- und Handelskammertag

Maulkorb für den DIHK

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat entschieden: Der Dachverband der Handelskammern darf sich nicht allgemein politisch äußern.
Maulkorb für den DIHK

Indien

Klimaschutz zahlt sich aus

Wie Kleinbauern mit Zertifikaten Geld verdienen
Klimaschutz zahlt sich aus
Deutsche Bank streicht tausende Stellen

Sparkurs

Deutsche Bank streicht tausende Stellen

Um zu sparen, schließt die Deutsche Bank bundesweit etwa jede vierte Filiale. 3000 Vollzeitstellen sollen wegfallen, und das ist möglicherweise noch nicht alles.
Deutsche Bank streicht tausende Stellen
Vorsicht bei der Rente

Altersvorsorge

Vorsicht bei der Rente

Der Präsident der Deutschen Rentenversicherung hält wenig von den Reform-Vorschlägen von CDU und SPD.
Vorsicht bei der Rente
„Riester ist nicht massentauglich“

Rentenexpertin Henrich

„Riester ist nicht massentauglich“

Rentenexpertin Katharina Henrich über die Kritik an der staatlich geförderten Altersvorsorge und wie man sie besser machen kann.
„Riester ist nicht massentauglich“
Einladung zum Datenstriptease

Versicherungen

Einladung zum Datenstriptease

Als erster Versicherer startet Generali in Deutschland ein großes Rabattprogramm. Im Gegenzug sollen Versicherte viel von sich preisgeben.
Einladung zum Datenstriptease
Starrsinn vor Vernunft

Stuttgart 21

Starrsinn vor Vernunft

An ihrem Umgang mit dem Großprojekt Stuttgart 21 zeigt sich die Krise der Deutsche Bahn. Der Vorstand denkt nicht mal über Alternativen nach.
Starrsinn vor Vernunft
Kleinaktionäre proben Aufstand erfolglos

VW-Skandal

Kleinaktionäre proben Aufstand erfolglos

Nach einer turbulenten Diskussion erteilen die Anteilseigner dem VW-Vorstand die Entlastung. Das Land Niedersachsen enthält sich der Stimme wegen staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen.
Kleinaktionäre proben Aufstand erfolglos
Wo der Müll am teuersten ist

Müllgebühren

Wo der Müll am teuersten ist

Bei den Gebühren in den Städten herrschen große Unterschiede. In Frankfurt ist der Preis allerdings unterdurchschnittlich.
Wo der Müll am teuersten ist

WGZ und DZ Bank

Vollendete Genossen

Der Weg für die Bildung eines gemeinsamen Zentralinstituts für alle Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland ist frei.
Vollendete Genossen
Herr Pötsch und die Wut der Aktionäre

VW-Skandal

Herr Pötsch und die Wut der Aktionäre

Der Abgasskandal prägt die VW-Hauptversammlung in Hannover. Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch hat dabei einen schweren Stand: So mancher Anteilseigener sieht in ihm einen Vertreter des alten …
Herr Pötsch und die Wut der Aktionäre
Was Roboter heute können

Automatica

Was Roboter heute können

In München läuft die weltgrößte Roboter-Schau. Die Automaten werden immer komplexer und kommen in immer mehr Branchen zum Einsatz. Auch das deutsche Handwerk könnte profitieren.
Was Roboter heute können
Die Frau für die Rente

Gundula Roßbach

Die Frau für die Rente

Die Deutsche Rentenversicherung Bund bekommt eine Chefin: Gundula Roßbach (51), die dem dreiköpfigen Direktorium erst seit zwei Jahren angehört.
Die Frau für die Rente
Der juristische Reißverschluss

EZB-Rettungsprogramm

Der juristische Reißverschluss

Das Bundesverfassungsgericht nähert sich mit dem Urteil dem EuGH in Luxemburg an. Erst wenn die Luxemburger Entscheidung unter keinem Gesichtspunkt mehr nachvollziehbar erscheint, schert das deutsche …
Der juristische Reißverschluss
Ausbeutung ohne Grenzen

Aktionsplan Menschenrechte

Ausbeutung ohne Grenzen

Die Bundesregierung kneift bei der Kontrolle von Großunternehmen, zeigt ein Entwurf für den „Nationalen Aktionsplan zu Wirtschafts- und Menschenrechten“.
Ausbeutung ohne Grenzen
Bafin zeigt VW-Vorstand an

Volkswagen

Bafin zeigt VW-Vorstand an

Wegen dem Verdacht auf Marktmanipulation hat die Finanzausicht Bafin offenbar den gesamten VW-Vorstand angezeigt. Der muss nun auf der Hauptversammlung um seine Entlastung bangen.
Bafin zeigt VW-Vorstand an
Krawall ist schlecht fürs Geschäft

EM 2016

Krawall ist schlecht fürs Geschäft

Sponsoring wird von Unternehmen als durchkalkuliertes Business beschrieben. Doch Hooligans und die Terrorangst gefährden bei der Fußball-EM in Frankreich die Strategie der Sponsoren.
Krawall ist schlecht fürs Geschäft

Iran

Geld fehlt: Airbus-Deal mit Iran in der Warteschleife

Die iranische Großbestellung von 118 Airbus-Flugzeugen liegt wegen der nicht geklärten Finanzierung auf Eis. «Wir verhandeln zwar seit zehn Monaten mit Airbus, aber ein finaler Vertrag ist noch nicht …
Geld fehlt: Airbus-Deal mit Iran in der Warteschleife

Bilanz

Solide Geschäftslage bei

Die Nachfolge-Frage an der Spitze des Familienkonzerns Oetker bleibt offen. Bei der Vorstellung der Bilanz 2015 verwies Finanzchef Albert Christmann am Dienstag auf den Beirat. «Hier gibt es einen …
Solide Geschäftslage bei
Väterbeteiligung am Elterngeld steigt an

Elterngeld

Väterbeteiligung am Elterngeld steigt an

Immer mehr Väter nehmen Elterngeld und steigen für eine Zeit aus dem Job aus. Das Saarland bildet dabei das Schlusslicht, Sachsen und Bayern führen die Tabelle an.
Väterbeteiligung am Elterngeld steigt an
Legalisiertes Lohndumping

Leiharbeit

Legalisiertes Lohndumping

Angeblich soll das Gesetz zur Regulierung von Leiharbeit mit Lohndrückerei aufräumen. In Wirklichkeit zementiert es die Spaltung der Belegschaft. Gastbeitrag von Sahra Wagenknecht.
Legalisiertes Lohndumping
EZB-Krisenkurs unter Auflagen gebilligt

Bundesverfassungsgericht

EZB-Krisenkurs unter Auflagen gebilligt

Die EZB darf im Ernstfall mit deutscher Beteiligung Euro-Krisenstaaten durch Staatsanleihenkäufe stützen. Das Bundesverfassungsgericht weist Klagen gegen das OMT-Programm ab.
EZB-Krisenkurs unter Auflagen gebilligt
VW stellt Zukunft des Diesel infrage

Abgas-Skandal

VW stellt Zukunft des Diesel infrage

In Deutschland liegt der Dieselanteil bei den Neuzulassungen aktuell bei 46 Prozent. Doch VW-Chef Matthias Müller zweifelt nach dem Abgas-Skandal an der Zukunft der Technologie.
VW stellt Zukunft des Diesel infrage
Von Pleiten, Pech und Pannen

Flughafen BER

Von Pleiten, Pech und Pannen

Der Untersuchungsbericht zum Flughafenprojekt BER lässt kein gutes Haar an den Zuständigen für das Projekt – und wer gewarnt hatte, wurde einfach übergangen.
Von Pleiten, Pech und Pannen

DSW rät VW-Anlegern wegen «Dieselgate» zu Doppelstrategie

Eigentümer von VW-Aktien und -Anleihen sollten nach Meinung von Anlegervertretern eine Doppelstrategie verfolgen, um für Verluste aus dem Abgas-Skandal entschädigt zu werden.
DSW rät VW-Anlegern wegen «Dieselgate» zu Doppelstrategie