Ressortarchiv: Wirtschaft

Den Superstars auf der Spur

Profiteure der Globalisierung

Den Superstars auf der Spur

Eine Gruppe französischer Ökonomen haben die Welt der Prominenten untersucht und sich der Frage angenommen: Dienen berühmte Menschen als Magneten für Wachstum? Das Ergebnis ist eher ernüchternd.
Den Superstars auf der Spur
EZB, lass es Scheine regnen!

Geldgeschenke

EZB, lass es Scheine regnen!

Um die träge Konjunktur anzukurbeln, könnte die Europäische Zentralbank (EZB) Geld direkt an die Bürger verteilen, raten Ökonomen – und ernten Widerspruch. Doch neu ist die Idee von Geldgeschenken …
EZB, lass es Scheine regnen!
Nagelprobe für die ADAC-Reform

ADAC

Nagelprobe für die ADAC-Reform

Der Regionalclub Westfalen ignoriert Vorgaben der Münchner ADAC-Zentrale. Dort sitzt der Schock tief, Ratlosigkeit ist spüren. In München fürchtet man vor allem um die Glaubwürdigkeit.
Nagelprobe für die ADAC-Reform
Ärger über überteuerte Medikamente

Krankenkassen

Ärger über überteuerte Medikamente

Die gesetzlichen Krankenkassen fordern eine schärfere staatliche Preisregulierung für Medikamente. Das geplante Einsparziel werde nicht erreicht.
Ärger über überteuerte Medikamente
Erneuerbare Energien erstmals vorne

Energie

Erneuerbare Energien erstmals vorne

Die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energien erreichen einen Rekordstand. Die Schwellen- und Entwicklungsländer überholen dabei erstmals die Industrieländer.
Erneuerbare Energien erstmals vorne
„Spielen ist lebenswichtig“

Carrera

„Spielen ist lebenswichtig“

Carrera-Chef Stadlbauer über Männer als Kunden, das Tuning von Modellautos und neue Märkte wie die Mongolei.
„Spielen ist lebenswichtig“

Kapitalismus

Es wird Zeit für Utopia

Der Kapitalismus zerstört immer häufiger. Trotzdem können sich viele Menschen sein Ende kaum vorstellen. Dabei gibt es Alternativen.
Es wird Zeit für Utopia

VW und Porsche

VW ruft 800.000 Autos zurück

Der VW-Konzern ruft weltweit 800.000 Autos wegen eines möglichen Problems mit den Fußpedalen in die Werkstätten, davon knapp 90.000 in Deutschland. Betroffen seien Fahrzeuge vom Typ VW Touareg und …
VW ruft 800.000 Autos zurück
Von Jesus lernen

EZB

Von Jesus lernen

Wie passt die heutige Kritik an den Niedrig- und Negativzinsen ins christliche Bild? Das vermeintliche Recht auf „mehr Geld aus Geld“ ist unchristlich und tief in den Herzen verankert. Die …
Von Jesus lernen

Genossenschaft

Die Erfolgsgeschichte des Darjeeling

An den Südhängen des Himalaja kultiviert die Darjeeling Organic Tea Estates (Dotepl) unter dem Namen Ambootia einen edlen Tee. Das Entwicklungsinstitut Oikocredit legt bei Projektfinanzierung im …
Die Erfolgsgeschichte des Darjeeling
Mit Kunstgriffen zur schwarzen Null

Bundeshaushalt

Mit Kunstgriffen zur schwarzen Null

Bis 2020 plant Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), keine neuen Schulden zu machen. Das gelingt allerdings nur mit einigen Tricks. Gleichzeitig erhöht der Bund die Ausgaben für Wohnungsbau, …
Mit Kunstgriffen zur schwarzen Null
Dolce Vita – mit gutem Gewissen

Lebensmittel

Dolce Vita – mit gutem Gewissen

Italien will gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen. Das Parlament erleichtert die Spenden an Bedürftige.
Dolce Vita – mit gutem Gewissen
Neues auf dem Klingelschild

Bertelsmann

Neues auf dem Klingelschild

Mehr als eine Milliarde Euro hat Bertelsmann 2015 verdient – einen Großteil mit dem klassischen Fernseh- und Printgeschäft. Dass der Konzern sich auch als moderner Bildungsanbieter und Dienstleister …
Neues auf dem Klingelschild

Deutsche Wirtschaft glaubt wieder an den Aufschwung

Die deutsche Wirtschaft profitiert von der kräftigen Binnennachfrage und geht mit neuem Optimismus in den Frühling. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg nach drei Rückgängen in Folge im März wieder um …
Deutsche Wirtschaft glaubt wieder an den Aufschwung
Kentucky verklagt VW

Abgas-Skandal

Kentucky verklagt VW

Der US- Staat Kentucky verklagt den Autobauer VW sowie die Töchter Audi und Porsche wegen der Täuschung von Verbrauchern.
Kentucky verklagt VW
Absurdistan im Dschungel der Subventionen

EU-Beihilfen

Absurdistan im Dschungel der Subventionen

Die EU-Beihilfen für die Agrarwirtschaft kommen nicht bei den Bauern an – Nutznießer sind Landbesitzer.
Absurdistan im Dschungel der Subventionen

Geoblocking

Grenzen im Netz

Plädoyer für einen echten digitalen Binnenmarkt
Grenzen im Netz
Zum Leben zu wenig

Landwirtschaft

Zum Leben zu wenig

Deutsche Bauern bangen um ihre Existenz. Die Krise trifft vor allem Milchviehhalter und Schweinezüchter - und die Ursachen lassen sich auf einen Nenner bringen: Die Masse macht’s kaputt.
Zum Leben zu wenig

Arbeitsmarkt

Integration für alle

Nicht nur Flüchtlinge finden schwer Arbeit
Integration für alle
Woche der Wahrheit für VW

Abgas-Skandal

Woche der Wahrheit für VW

Nach der Abgas-Affäre muss sich Volkswagen wohl in dieser Woche vor einem amerkanischen Gericht erklären. Der Autohersteller muss darstellen, wie er den Skandal aufarbeiten will. In Deutschland läuft …
Woche der Wahrheit für VW

Studie

Renaissance des West-Ost-Gefälles

Die wirtschaftlichen Ungleichgewichte in Deutschland vergrößern sich wieder zusehends, wie eine Studie zeigt. Die Daten veranschaulichen, wie unterschiedlich eine gute Konjunkturentwicklung in den …
Renaissance des West-Ost-Gefälles
Emissionshandel bringt Zusatzeinnahmen

Emissionshandel

Emissionshandel bringt Zusatzeinnahmen

Laut einer Studie bescherte der EU-Emissionshandel Konzernen hohe Zusatzeinnahmen. Alleine deutsche Unternehmen haben rund 4,5 Milliarden durch den Handel eingenommen. Experten sehen die Ergebnisse …
Emissionshandel bringt Zusatzeinnahmen
Nettovermögen in Deutschland steigt

Bundesbank-Studie

Nettovermögen in Deutschland steigt

Die deutschen Haushalte verfügen im Schnitt über ein Nettovermögen von mehr als 200.000 Euro - zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Bundesbank. Allerdings ist der Reichtum ziemlich …
Nettovermögen in Deutschland steigt

Rentenerhöhung

Renten steigen so stark wie seit 23 Jahren nicht

Die Renten steigen zum Juli so stark wie seit 23 Jahren nicht mehr. Zu verdanken haben das die Rentner der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt.
Renten steigen so stark wie seit 23 Jahren nicht

Führungskultur

Wille zum Hingucken

Woran es bei VW mangelt
Wille zum Hingucken