Ressortarchiv: Wirtschaft

Aufklärung, hinter der Ideologie steckt

Bund der Steuerzahler (BdSt)

Aufklärung, hinter der Ideologie steckt

Verschwendung von Steuergeldern durch staatliche Stellen aufzudecken ist ein legitimes Anliegen. Der Bund der Steuerzahler verfolgt mit seinen jedes Jahr veröffentlichten Schwarzbüchern aber noch …
Aufklärung, hinter der Ideologie steckt
Die Jäger der Verschwender

Schwarzbuch

Die Jäger der Verschwender

Der Bund der Steuerzahler prangert mehr als hundert Beispiele für überzogene Ausgaben an. "Unser Steuergeld wird oft für nebensächliche Dinge ausgegeben“, sagt sein Präsident.
Die Jäger der Verschwender
Die Männer mauern weiter

Frauen-Quote

Die Männer mauern weiter

Trotz der gesetzlich festgesetzten Frauenquote zeigen sich Unternehmen wenig ambitioniert, den Frauenanteil in Top-Etagen zu steigern.
Die Männer mauern weiter
Kita-Streiks vorerst abgewendet

Einigung

Kita-Streiks vorerst abgewendet

Gewerkschaften und Kommunen einigen sich im Tarifkonflikt - die Basis muss noch zustimmen. Neue Streiks sind damit erst einmal vom Tisch.
Kita-Streiks vorerst abgewendet
Lethargischer Musterschüler

Portugal

Lethargischer Musterschüler

Portugal wählt am Sonntag ein neues Parlament. Die Portugiesen haben harte Jahre hinter sich, sie sind heute ärmer als vor vier Jahren. Aber sie begehren nicht auf gegen die Verhältnisse. Warum …
Lethargischer Musterschüler
Zwischen 93 und 138 Euro mehr im Monat

Kita-Streit

Zwischen 93 und 138 Euro mehr im Monat

Im Arbeitskampf für rund 240.000 Beschäftigte im Sozial- und Erziehungswesen ist nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi eine Einigung mit den kommunalen Arbeitgebern erzielt worden.
Zwischen 93 und 138 Euro mehr im Monat
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,708 Millionen

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,708 Millionen

Der übliche Herbstaufschwung hat die Arbeitslosenzahl im September wieder sinken lassen. Zuletzt waren 2,708 Millionen Menschen in Deutschland ohne Job, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) in …
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,708 Millionen
Kommunen erhöhen die Gebühren

Haushalt

Kommunen erhöhen die Gebühren

Kita-, Schul-, Friedhofsgebühren: Viele Kommunen erhöhen die Belastungen für Bürger, um irgendwie über die Runden zu kommen. Immer mehr sparen sogar an der Beleuchtung, wie eine Studie zeigt.
Kommunen erhöhen die Gebühren
VW ruft Millionen Autos zurück

Abgas-Skandal

VW ruft Millionen Autos zurück

Der VW-Konzern nimmt Fahrt auf im Abgas-Skandal. Erste Etappe ist ein Aktionsplan, wie von den Behörden gefordert. Die IG Metall will jetzt mögliche Nachteile des Abgas-Skandals für die Belegschaft …
VW ruft Millionen Autos zurück

Verdi

Streiks bei Real

Bei der Supermarktkette Real droht ein harter Konflikt um den Tarifausstieg. Die Gewerkschaft Verdi kündigt für Mittwoch Arbeitsniederlegungen mit mehreren Tausend Teilnehmern an.
Streiks bei Real

Gastwirtschaft

Risiko Betriebsrente

In vielen Unternehmen wurde auf Sand gebaut.
Risiko Betriebsrente

Inflation

Preise steigen nicht mehr

Der kräftige Rückgang der Energiepreise hat die Inflation in Deutschland auf null Prozent gedrückt. Die Entwicklung hat vor allem einen Grund.
Preise steigen nicht mehr
IG Metall verteidigt VW-Beschäftigte

Abgas-Skandal bei VW

IG Metall verteidigt VW-Beschäftigte

Die IG Metall will Beschäftigte von VW schützen. Seine Botschaft an die Konzernleitung in Wolfsburg: Wir bezahlen nicht für eure Krise!
IG Metall verteidigt VW-Beschäftigte
Vornehme Zurückhaltung der EU

VW-Skandal

Vornehme Zurückhaltung der EU

Die EU-Kommission zögert in der Dieselaffäre um VW noch mit einem strikten Vorgehen. Die Gründe liegen auf der Hand - ist es doch kein Geheimnis, dass die Autoindustrie eine große Lobby hat.
Vornehme Zurückhaltung der EU
Streit um Staatshilfen für RWE

Energie-Konzern

Streit um Staatshilfen für RWE

Kann RWE angesichts gefährlich geschrumpfter Gewinne auf Hilfe vom Staat hoffen? Der NRW-Wirtschaftsminister sagt Nein. An der Börse reichte aber allein die Debatte für einen Kurssprung nach oben.
Streit um Staatshilfen für RWE
Briefe könnten teurer werden

Post

Briefe könnten teurer werden

Die Deutsche Post plant laut Medienbericht eine massive Anhebung des Briefportos. Ab 2016 soll sich das Porto für einen Standard-Brief von 62 Cent auf 70 Cent verteuern.
Briefe könnten teurer werden

Gastbeitrag

Stiller Hunger

Zur Bekämpfung braucht es keine Wunderlösungen
Stiller Hunger
Staatsanwälte übernehmen in Sachen VW

Ermittlungen gegen Martin Winterkorn

Staatsanwälte übernehmen in Sachen VW

Die Konzernstruktur von Volkswagen begünstigte die Betrügereien. Mehrere Manager müssen ihren Posten räumen. Die Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen gegen Martin Winterkorn ein. Und die Stadt …
Staatsanwälte übernehmen in Sachen VW
Shell stoppt Arktis Projekt

Erdgas

Shell stoppt Arktis Projekt

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell stoppt seine umstrittenen Probebohrungen vor der Küste Alaskas. Als Gründe nannte Shell am Montag mangelnden Erfolg und zu hohe Kosten. Der Stopp bringt …
Shell stoppt Arktis Projekt
Wo Zimmer kaum bezahlbar sind

Wohnungsnot

Wo Zimmer kaum bezahlbar sind

In Frankfurt haben Investoren Wohnraum für Studenten als lukratives Geschäft entdeckt. Denn 65 000 Studenten konkurrieren um gerade einmal 4000 geförderte Plätze in Wohnheimen.
Wo Zimmer kaum bezahlbar sind
Studenten ohne Bude

Wohnungsnot

Studenten ohne Bude

Kurz vor Beginn des Semesters wird die Wohnungslage in fast 40 Universitätsstädten in Deutschland als dramatisch eingestuft. Viele Studenten leben anfangs in Hostels und Wohnwagen.
Studenten ohne Bude
Betrugsverdacht gegen Winterkorn

VW

Betrugsverdacht gegen Winterkorn

Im Zusammenhang mit der Abgas-Affäre bei VW hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Ermittlungsverfahren gegen den zurückgetretenen VW-Chef Martin Winterkorn eingeleitet.
Betrugsverdacht gegen Winterkorn
Audi-Modelle von Skandal betroffen

Abgas-Affäre

Audi-Modelle von Skandal betroffen

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen trifft auch die Tochter Audi. Wie ein Sprecher der Nobelmarke sagte, sind weltweit mehrere Millionen Modelle betroffen - unter anderem in den Typen A1, A3, A4 und A6.
Audi-Modelle von Skandal betroffen

Preisabsprachen

Schweiz ermittelt gegen Deutsche Bank

Die Schweizer Wettbewerbshüter haben Ermittlungen gegen die Deutsche Bank und eine Reihe weiterer Finanzkonzerne wegen des Verdachts illegaler Absprachen im Handel mit Edelmetallen eingeleitet.
Schweiz ermittelt gegen Deutsche Bank

Ölförderung

Shell stoppt Bohrungen in Alaska

Der Ölkonzern Shell stoppt seine umstrittenen Ölbohrungen in Alaska. Die Ölbohrungen wurden von Umweltschützern scharf kritisiert.
Shell stoppt Bohrungen in Alaska