Ressortarchiv: Wirtschaft

Ärzte fordern zehn Prozent mehr

Kassenärzte

Ärzte fordern zehn Prozent mehr

Niedergelassene Ärzte fühlen sich mit durchschnittlich 105.000 Euro Jahresbruttoeinkommen unterbezahlt: Für 2015 wollen sie ein Honorar-Plus von mindestens zehn Prozent aushandeln. Bei den …
Ärzte fordern zehn Prozent mehr
Brauer kommen auf den Geschmack

Bier

Brauer kommen auf den Geschmack

Jahrelang verkauften sich Biere vor allem über den Preis. Nun beleben kreative Hersteller den kriselnden Markt. Craftbrewer versuchen sich an neuen Geschmacksrichtungen, in Deutschland gibt es …
Brauer kommen auf den Geschmack
Voller Wut auf die „Geierfonds“

Argentinien pleite

Voller Wut auf die „Geierfonds“

Argentinien hat Geld, aber es ist bankrott. Ein US-Richter blockiert Konten, mit denen das Land Schulden bezahlen wollte, weil US-Hedgefonds zuerst bedient werden sollen. Das verweigern die …
Voller Wut auf die „Geierfonds“
Deutschland droht der Müllnotstand

Grüner Punkt

Deutschland droht der Müllnotstand

Neun Firmen organisieren hierzulande den Abtransport von gelben Säcken und Müll aus gelben Tonnen. Doch sie haben das System heruntergewirtschaftet. Nun kämpfen sie für einen Neuanfang.
Deutschland droht der Müllnotstand

Karstadt

Neuer Karstadt-Chef will "keine Tabus"

Die Karstadt-Spitze stimmt die Belegschaft auf einen harten Sparkurs ein. Finanzchef Miguel Müllenbach sagte dem «Handelsblatt», das Unternehmen habe im Geschäftsjahr 2012/2013 einen operativen …
Neuer Karstadt-Chef will "keine Tabus"
Metro rutscht in die roten Zahlen

Metro

Metro rutscht in die roten Zahlen

Für den Zeitraum von April bis Juni muss Metro einen Verlust von 63 Millionen Euro ausweisen. Größtes Sorgenkind im Konzern ist nach wie vor die Elektronikhandelskette Media-Saturn. Trotz allem kann …
Metro rutscht in die roten Zahlen
Lufthansa schwächelt

Flugverkehr

Lufthansa schwächelt

Die Lufthansa startet mit schwachen Zahlen in die wichtige Sommersaison. Der weltweite Preiskampf, streikende Piloten und der zahlungsunwillige Staat Venezuela brocken Europas größten …
Lufthansa schwächelt
Adidas schockt mit Gewinnwarnung

Adidas

Adidas schockt mit Gewinnwarnung

Katerstimmung bei Adidas: Der Jubel nach der Fußball-WM ist rasch verflogen. Das Golf-Geschäft läuft schlechter, dazu kommen Probleme in Russland. Eine Gewinnwarnung schockt die Anleger.
Adidas schockt mit Gewinnwarnung
Bierabsatz schnellt nach oben

Bier

Bierabsatz schnellt nach oben

Dank eines Super-Junis haben die deutschen Brauereien im ersten Halbjahr 2014 deutlich mehr Bier abgesetzt als vor einem Jahr. Die Menge stieg um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das …
Bierabsatz schnellt nach oben
Russland soll weitere Milliarden zahlen

Yukos gegen Russland

Russland soll weitere Milliarden zahlen

Wegen seines Vorgehens gegen die früheren Eigner des Ölkonzerns Yukos wird Russland erneut zu einer Milliardenentschädigung verurteilt. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg …
Russland soll weitere Milliarden zahlen
Arbeitslosenzahl steigt wegen Sommerpause leicht an

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl steigt wegen Sommerpause leicht an

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland steigt im Juli um 39.000 auf 2,871 Millionen. Der Anstieg sei schwächer ausgefallen als für den Juli üblich, teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. Die …
Arbeitslosenzahl steigt wegen Sommerpause leicht an
Einheitlich überweisen

SEPA

Einheitlich überweisen

Bereits im Mai wurden 90 Prozent der Zahlungsvorgänge nach dem SEPA-Verfahren abgewickelt, mittlerweile nähert sich die Quote der 100-Prozent-Marke. Was müssen Privatpersonen und Betriebe beachten, …
Einheitlich überweisen
Hugo Boss profitiert vom Ausbau eigener Läden

Modekonzern

Hugo Boss profitiert vom Ausbau eigener Läden

Der Ausbau eigener Geschäfte lohnt sich für den Modekonzern Hugo Boss. Der Umsatz im eigenen Einzelhandel legt im zweiten Quartal um 14 Prozent zu, während die Erlöse im Großhandel um acht Prozent …
Hugo Boss profitiert vom Ausbau eigener Läden
Argentinien ist pleite

Verhandlungen gescheitert

Argentinien ist pleite

Argentinien ist zahlungsunfähig - schuld ist ein Rechtsstreit mit US-Hedgefonds. Für deutsche Sparer gibt es keinen Grund zur Sorge. Für normale Argentinier ist das hingegen eine schlechte Nachricht.
Argentinien ist pleite
Osram streicht jede vierte Stelle

Lichtkonzern

Osram streicht jede vierte Stelle

Osram greift mit einem neuen Sparprogramm hart durch: Weltweit soll fast ein Viertel der Jobs gestrichen werden, fast 8000 Arbeitsplätze sind betroffen, davon 1700 in Deutschland. Werke im Ausland …
Osram streicht jede vierte Stelle
Die Notenbank hält sich zurück

Lohnpolitik

Die Notenbank hält sich zurück

Bundesbankchef Weidmann plädiert für drei Prozent mehr Lohn. Gewagt ist das nicht. Die Forderung entspricht ziemlich genau den bislang ausgehandelten Tariferhöhungen für dieses Jahr. Eine Analyse.
Die Notenbank hält sich zurück
Der Staat ist finanzstark genug

Interview

Der Staat ist finanzstark genug

KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner spricht im FR-Interview über Investitionen und die Reform des Emissionshandels.
Der Staat ist finanzstark genug
Mankos beim Umweltschutz

Energiewende

Mankos beim Umweltschutz

Die KfW fordert den Bund zum Handeln auf. Denn Deutschland hinkt bei der Schonung seiner Umwelt den eigenen Ansprüchen hinterher.
Mankos beim Umweltschutz
SMA Solar streicht 600 Jobs

Solartechnik

SMA Solar streicht 600 Jobs

Mit weiteren massiven Stellenkürzungen reagiert der Kasseler Solartechnikhersteller auf die anhaltende Krise der Branche. Rund 600 der noch bestehenden 5000 Stellen werden gestrichen.
SMA Solar streicht 600 Jobs

Porsche

Klage gegen Porsche abgewiesen

Im Dauerstreit um den Übernahmekampf zwischen Porsche und Volkswagen hat die klagende Anlegerseite aufs Neue eine Niederlage kassiert.
Klage gegen Porsche abgewiesen
Dobrindt senkt Lkw-Maut

Maut

Dobrindt senkt Lkw-Maut

Lastkraftwagen zahlen vom Jahr 2015 an weniger für Fahrten durch Deutschland. Damit setzt der Verkehrsminister EU-Vorschriften um.
Dobrindt senkt Lkw-Maut

Bundesbank

Bundesbank fordert drei Prozent mehr Lohn

Jens Weidmann konkretisiert die umstrittene Forderung der Bundesbank nach höheren Löhnen in Deutschland. Drei Prozent mehr Lohn für alle fordert der Bundesbank-Präsident.
Bundesbank fordert drei Prozent mehr Lohn
Twitter-Aktie schießt in die Höhe

Kurznachrichtendienst

Twitter-Aktie schießt in die Höhe

Ein starker Anstieg der Werbeeinnahmen und der Nutzerzahlen lässt die Twitter-Aktie durch die Decke gehen: Nach einer rasanten Berg- und Talfahrt in den vergangenen Monaten ist das Papier damit nun …
Twitter-Aktie schießt in die Höhe
Osram streicht 7800 Stellen

Osram

Osram streicht 7800 Stellen

Der Leuchtmittelhersteller Osram setzt erneut den Rotstift an. Wegen des wegbrechenden Geschäfts mit Energiesparlampen und Leuchtstoffröhren will das Unternehmen weitere 7800 Stellen streichen, davon …
Osram streicht 7800 Stellen
Ein letzter Rekord für die Windkraft

Energiewende

Ein letzter Rekord für die Windkraft

In diesem Jahr werden voraussichtlich so viele Windräder in Betrieb gehen wie nie zuvor. Doch der Boom dürfte bald zu Ende gehen. Für Mittelständler wird die Finanzierung schwieriger.
Ein letzter Rekord für die Windkraft