Ressortarchiv: Wirtschaft

Bei der Post brodelt es gewaltig

Brief-Geschäft

Bei der Post brodelt es gewaltig

Gewerkschaften und Beschäftigte rüsten sich für einen Streik im Herbst. Das Management fordert längere Arbeitszeiten und will Lohnerhöhungen aussetzen. Die Gewerkschaft kündigt einen heißen Herbst an.
Bei der Post brodelt es gewaltig
Arbeitskräfte-Nachfrage kaum verändert

Stellenmarkt

Arbeitskräfte-Nachfrage kaum verändert

Rückgang gestoppt oder nur eine kurze Verschnaufpause auf dem Weg nach unten? Im August sind fast genau so viele Arbeitskräfte gefragt wie im Juli.
Arbeitskräfte-Nachfrage kaum verändert
Zwei Interessenten für Kässbohrer

Merckle-Gruppe

Zwei Interessenten für Kässbohrer

Die Ex-Eigentümer von Wella sehen in dem Spezialisten für Skipistenfahrzeuge angeblich eine Anlagemöglichkeit - genau wie ein Finanzinvestor. Nach dem Tod des Gründers wird die Merckle-Gruppe …
Zwei Interessenten für Kässbohrer
Güterverkehr auf der Schiene bricht ein

Konjunktur

Güterverkehr auf der Schiene bricht ein

Die Wirtschaftskrise lässt den Güterverkehr so stark einbrechen wie noch nie. Am stärksten brechen Eisen und Nichtmetalle ein. Dagegen legen landwirtschaftliche Produkte deutlich zu.
Güterverkehr auf der Schiene bricht ein
China und Taiwan nehmen Linienflüge auf

Ohne Feierlichkeiten

China und Taiwan nehmen Linienflüge auf

Die Aufnahme der historischen Flugverbindungen zwischen China und Taiwan sind auf beiden Seiten kein Grund zum Feiern. Taiwan gedenkt der Taifun-Opfer, China protestiert gegen eine Dalai Lama-Visite.
China und Taiwan nehmen Linienflüge auf

Börse heute

Händler spielen die Atomkarte

Viele Händler richten sich auf ein mögliches schwarz-gelbes Regierungsbündnis ein. Besonders deutlich ist das bei den Aktien der Energiekonzerne zu beobachten. Von Stefan Wolff
Händler spielen die Atomkarte
Flieger wegen Streiks um Stunden später

LTU/Air-Berlin

Flieger wegen Streiks um Stunden später

Ein Streik der Pilotengewerkschaft Cockpit bei der Air-Berlin-Tochter LTU wirbelt den Flugplan durcheinander. Betroffen sind auch kleinere Flughäfen. Der Ausstand dauert bis zum Abend.
Flieger wegen Streiks um Stunden später

Druckmaschinen

Beschäftigte bangen wegen Fusionsgerücht

Die einen sind groß im Druck von Katalogen, die anderen in der Zeitungsproduktion: Die Maschinenbauer Heidelberger Druck und Manroland erwägen eine Fusion. Beschäftigte sind alarmiert. Von Antje …
Beschäftigte bangen wegen Fusionsgerücht

VW-Aktien

Der Emir greift zu

Katar baut seinen VW-Anteil zügig aus. Am Montag können weitere zehn Prozent hinzu kommen. Das Geschäft hätte Folgen für den Deutschen Aktienindex. Von Frank-Thomas Wenzel
Der Emir greift zu

Mindestlohn

Kleine Fortschritte

Der Mindestlohn in zwei weiteren Branchen steht. Die Debatte über einen gesetzlichen Mindestlohn ist damit neu entfacht. Doch die Ergebnisse sind nur halb so viel wert, wenn die Union weiter …
Kleine Fortschritte

Internationale Funkausstellung

Alles wächst zusammen

Auf der IFA präsentieren 1200 Aussteller mehr oder weniger nützliche Neuerungen. Das hochauflösende Fernsehen steht wieder mal vor dem Durchbruch. Von Thomas Wüpper
Alles wächst zusammen

Kommentar zu Stadtwerken

Jetzt bricht das Kartell auf

Das Kartell der vier großen Stromkonzerne bricht auf. Liebe Geschäftsführer in den Stadtwerken: Nutzen Sie diese Chancen, die riesengroß sind! Von Frank-Thomas Wenzel
Jetzt bricht das Kartell auf

Preiserhöhung

Dicke Luft bei Bionade

Bionade-Chef Kowalsky legt sich mit Mehrheitseigner Rhön-Sprudel an. Er kritisiert die Preiserhöhung aus dem Sommer 2008 - nach ihr brach der Absatz um zeitweise mehr als ein Fünftel ein.
Dicke Luft bei Bionade

Kommunen kaufen Windpark

Stadtwerke gehen auf Ökokurs

Die Energieversorgung soll wieder verstärkt in kommunale Hand. Deswegen steigen 15 kommunale Stromversorger beim ersten großen Windpark in Nord- und Ostsee ein. Von Oliver Ristau
Stadtwerke gehen auf Ökokurs

Brieftransport

Deutsche Post ist zu langsam

Die Deutsche Post trägt Briefe einer Stichprobe zufolge langsamer aus als zugesichert. Das Unternehmen ist bestürzt und sagt, ihre Untersuchungen zeigten eine völlig andere Lage.
Deutsche Post ist zu langsam

Hamburg

Fans bejubeln Eröffnung von Apple Store

Schon Stunden bevor die ersten Kunden den Laden betreten konnten, hatte sich vor dem Apple-Store in Hamburg eine Warteschlange gebildet. Es ist die zweite Geschäftseröffnung der Firma in Deutschland.
Fans bejubeln Eröffnung von Apple Store

Finanzinvestor

Anleger ziehen Geld bei Cerberus ab

Der Finanzinvestor Cerberus ist angeblich von einem massiven Abfluss von Kundengeld aus seinen Hedge-Fonds betroffen.
Anleger ziehen Geld bei Cerberus ab
Auch Guttenberg will Kreditnot vorbeugen

Wirtschaftsdarlehen

Auch Guttenberg will Kreditnot vorbeugen

Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) will ein staatliches Programm für Firmen in Kreditnot aufstellen. Sein Plan klingt ziemlich nach dem von Finanzminister Peer Steinbrück.
Auch Guttenberg will Kreditnot vorbeugen
Steinmeier gegen Lockerung

Kündigungsschutz

Steinmeier gegen Lockerung

SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier lehnt die von Wirtschaftsverbänden und der FDP gewünschten Änderungen am Kündigungsschutz ab.
Steinmeier gegen Lockerung
Verfahrenseröffnung - Eick vor dem Abgang?

Arcandor Insolvenz

Verfahrenseröffnung - Eick vor dem Abgang?

Wenn das Essener Amtsgericht am Dienstag die Insolvenzverfahren für Arcandor und seine Tochtergesellschaften eröffnet, steht nicht nur die Zukunft von 38.000 Beschäftigten auf der Kippe.
Verfahrenseröffnung - Eick vor dem Abgang?
Bares gegen Schwarzfahrer

Deutsche Bahn

Bares gegen Schwarzfahrer

Schwarzfahren lohnt sich - jetzt auch für die Schaffner der Deutschen Bahn. In einem Modellversuch zahlt die Bahn ihren Mitarbeitern Fangprämien für Schwarzfahrer. Reich werden dürften sie damit …
Bares gegen Schwarzfahrer
Merkel gegen die Klemme

DIHK sieht Problem mit Wirtschaftsdarlehen

Merkel gegen die Klemme

Kaum geben Bundesbank und das Ifo-Institut Entwarnung in Sachen Kreditklemme, prescht der DIHK mit eigenen Befunden vor: Ein Drittel deutscher Firmen rechnet mit schlechteren Kreditbedingungen. …
Merkel gegen die Klemme
Finanzkrise kostet mehr als 10 Billionen

Weltwirtschaft

Finanzkrise kostet mehr als 10 Billionen

Die Finanzkrise wird die Weltwirtschaft bis Ende dieses Jahres nach Schätzungen der Commerzbank über 10 Billionen Dollar kosten. Je Erdenbewohner sind das mehr als 1500 Dollar.
Finanzkrise kostet mehr als 10 Billionen
Dem Jubel folgt der Katzenjammer

Abwrackprämie

Dem Jubel folgt der Katzenjammer

Eine Studie sieht fast jeden zweiten Autohändler nach Ende der Abwrackprämie dem Ruin nahe. Die Konjunkturstütze wird zum Bumerang. Von Laura Frommberg
Dem Jubel folgt der Katzenjammer
Fälscher zocken Pin ab

Postdienstleistungen

Fälscher zocken Pin ab

Der Private Postzusteller Pin Mail hat unter einer Flut von gefälschten Briefmarken zu leiden. Pin-Vorstand Axel Stirl erstattet Anzeige - und ergreift drastische Maßnahmen. Von Franziska Schubert
Fälscher zocken Pin ab