Ressortarchiv: Wirtschaft

Beschäftigte bekommen 5,5 Millionen Euro

Nokia in Bochum

Beschäftigte bekommen 5,5 Millionen Euro

Die EU will ehemaligen Beschäftigten des Bochumer Nokia-Werkes mit 5,5 Millionen Euro helfen. Die 27 EU-Mitgliedsstaaten und das Europaparlament müssen allerdings noch zustimmen.
Beschäftigte bekommen 5,5 Millionen Euro
EU will Lufthansa/AUA-Deal genehmigen

Wettbewerbskommission

EU will Lufthansa/AUA-Deal genehmigen

Die Lufthansa kommt ihrem Ziel der Übernahme der österreichischen Fluggesellschaft Austrian Airlines näher. Einige Auflagen müssen aber noch erfüllt werden.
EU will Lufthansa/AUA-Deal genehmigen
EU genehmigt Bad-Bank-Gesetz

Faule Wertpapiere

EU genehmigt Bad-Bank-Gesetz

Finanzinstitute dürfen nun ihre faulen Wertpapiere in Zweckgesellschaften übertragen, den Bad Banks. Das Gesetz erfülle die entsprechenden Kriterien der Kommission, heißt es in Brüssel.
EU genehmigt Bad-Bank-Gesetz
Manche Autos kosten nur noch die Hälfte

Rabatte

Manche Autos kosten nur noch die Hälfte

Die Abwrackprämie eingerechnet, klettern die Preisnachlässe in der Spitze auf 57,9 Prozent. Oben auf der Liste steht der Nissan Micra. Für 18 Angebote gibt es mindestens 40 Prozent Nachlass.
Manche Autos kosten nur noch die Hälfte
Kunden kaufen weiter auf Pump

Schufa

Kunden kaufen weiter auf Pump

Noch spürt die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung von der Krise nichts. Mit Problemen rechnet man dort erst nächstes Jahr. Von Franziska Schubert
Kunden kaufen weiter auf Pump
Endspurt beim Zulieferer Continental

Ärger im Aufsichtsrat

Endspurt beim Zulieferer Continental

Der Kampf um die Macht beim Hannoveraner Autozulieferer Continental ist in seine entscheidende Phase getreten. Rücktrittsgerüchte gehen um. Von Thomas Magenheim
Endspurt beim Zulieferer Continental
Viel Lärm um nichts

Europäische Statistik

Viel Lärm um nichts

Die EU-Statistiker stehen in der Kritik, weil sie die Budget-Defizite akkurater erfassen wollen. von Werner Balsen
Viel Lärm um nichts
Volkswagen schwimmt im Geld

Autobauer

Volkswagen schwimmt im Geld

Die Nettoliquidität steigt deutlich auf mehr als zwölf Milliarden Euro - fast alle Marken liegen im Plus. Von Christine Skowronowski
Volkswagen schwimmt im Geld

Welternährungsprogramm

Wenig Hilfe für Arme

Die Hilfszahlungen bleiben aus und die Lebensmittelpreise in den Entwicklungsländern steigen. Die Welternährungsorganisation (WFP) schlägt Alarm.
Wenig Hilfe für Arme
Trübe Aussichten bei BASF und anderswo

Zwischenbilanzen

Trübe Aussichten bei BASF und anderswo

Wegen des Einbruchs der Nachfrage reduziert der Konzern seine Kapazitätsauslastung auf 60 Prozent, stellt Anlagen vorübergehend oder ganz ab. Problme melden auch Siemens, MAN und Lufthansa.
Trübe Aussichten bei BASF und anderswo
Vom Bankkunden zum alten Eisen

Kredite

Vom Bankkunden zum alten Eisen

"Nichts da", erklärt so manche Bank den Kunden: "zu alt". Senioren gelten oft pauschal nicht kreditwürdig. Millionenfach beschweren sie sich - ohne Erfolg. Ein Selbsttest von Roland Bunzenthal.
Vom Bankkunden zum alten Eisen

Finanzkrise

Tschüss Fließband, hallo Kita

Erzieherinnen und Pfleger verdienen viel weniger als Autobauer. Doch jetzt, in der Krise, sind ihre Jobs immerhin sicherer als die Arbeitsplätze in der Industrie. Von Eva Roth
Tschüss Fließband, hallo Kita
Autoprämie ist ein Renner

USA

Autoprämie ist ein Renner

Die Verschrottungsprämie für Gebrauchtautos in den USA ist erfolgreich. So erfolgreich, dass die vom Kongress dafür bereit gestellten Mittel schon nach einer Woche verbraucht sind. Von Walter Pfäffle
Autoprämie ist ein Renner
Schaeffler treibt Continental ins Chaos

Autozulieferer

Schaeffler treibt Continental ins Chaos

Der hoch verschuldete Autozulieferer Continental kann mit einer Kapitalerhöhung einen finanziellen Engpass abwenden. Aber die Führung liegt in Trümmern: Großaktionär Scheaffler will Chef Neumann …
Schaeffler treibt Continental ins Chaos
"Der Weltuntergang drohte"

HRE-Rettung

"Der Weltuntergang drohte"

Banken-Aufseher Sanio und Bundesbank-Chef Weber verteidigen die staatliche Rettung der HRE: Die Bundesbank hatte dort Milliarden angelegt - eine Pleite wäre teuer geworden. Von Jochen Loreck
"Der Weltuntergang drohte"
5,5 Millionen Menschen fehlt ein Job

Arbeitsmarkt

5,5 Millionen Menschen fehlt ein Job

Nicht nur 3,46 Millionen sind arbeitslos: Diese Zahl ist schöngerechnet, die Unterbeschäftigung viel höher. Roland Bunzenthal erklärt, welche Daten aus der Statistik mitgezählt werden müssen.
5,5 Millionen Menschen fehlt ein Job
Neumanns letzter Sieg

Autozulieferer Continental

Neumanns letzter Sieg

Im Streit mit dem Großaktionär Schaeffler kann sich Continental-Chef Neumann noch einmal durchsetzen: Die Kapitalerhöhung kommt. Es dürfte sein letzter Akt gewesen sein.
Neumanns letzter Sieg
Huber warnt vor Lehrstellen-Abbau

Ausbildungsmarkt

Huber warnt vor Lehrstellen-Abbau

IG-Metall-Chef Huber warnt mit Blick auf die Arbeitsmarktzahlen Firmen davor, in der Krise die Zahl der Lehrstellen zu verringern: "Damit zerstören sie ihre eigene Zukunftsfähigkeit", sagt er auf …
Huber warnt vor Lehrstellen-Abbau
Händler warnen vor Opel-Insolvenz

Autobranche

Händler warnen vor Opel-Insolvenz

Ein Insolvenzantrag von Opel könnte viele Händler erheblich gefährden - und die 35.000 Arbeitsplätze dort. GM schließt inzwischen einen Rückkauf der Opel-Mehrheit aus.
Händler warnen vor Opel-Insolvenz
Umsätze stürzen um gut ein Viertel ab

Luftverkehr

Umsätze stürzen um gut ein Viertel ab

Die Umsätze im weltweiten Luftverkehr sind im steilen Sinkflug. Im Juni dürften die Erlöse weltweit zwischen 25 und 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat eingebrochen sein.
Umsätze stürzen um gut ein Viertel ab

Wuppertaler Autozulieferer

Delphi bekommt staatliche Bürgschaft

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen gibt grünes Licht für eine staatliche Bürgschaft für den angeschlagenen Wuppertaler Autozulieferer Delphi. Einem Bericht zufolge geht es um 125 Millionen Euro.
Delphi bekommt staatliche Bürgschaft
Shell streicht Manager-Posten

Gewinnabsturz

Shell streicht Manager-Posten

Der größte europäische Ölkonzern Shell reagiert mit Stellenkürzungen im Management und weiteren Reduzierungen der Kosten auf einen erneuten scharfen Rückgang seiner Profite.
Shell streicht Manager-Posten
Landwirtschaft rettet BASF-Bilanz

Chemieriese

Landwirtschaft rettet BASF-Bilanz

Der Chemieriese BASF erzielt in fünf seiner sechs Sparten im zweiten Quartal zum Teil deutlich weniger Gewinn. Einziger Lichtblick ist das Geschäft im Pflanzenschutzgeschäft.
Landwirtschaft rettet BASF-Bilanz
Pakete helfen Heidelberg Cement

Merckle-Gruppe

Pakete helfen Heidelberg Cement

Der hoch verschuldete Baustoffkonzern Heidelberg Cement sieht ein Ende der Talfahrt. Impulse gebe es durch Konjunkturprogramme in China, sagt Konzernchef Scheifele.
Pakete helfen Heidelberg Cement
Continental berät über Kapitalerhöhung

Autozulieferer

Continental berät über Kapitalerhöhung

Spannung bei Conti: Heute trifft sich der Aufsichtsrat des finanziell angeschlagenen Autozulieferers Continental. Für Vorstandschef Neumann eine Veranstaltung von "existenzieller Bedeutung".
Continental berät über Kapitalerhöhung