Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Arbeitsmarkt

Arbeitskräfte wieder gesucht

Die deutschen Unternehmen fragen erstmals seit 15 Monaten wieder mehr Arbeitskräfte nach. Für die kommenden Monate gibt es aber noch keine Entwarnung.

Die deutschen Unternehmen fragen erstmals seit 15 Monaten wieder mehr Arbeitskräfte nach. Der Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit kletterte im September um einen Zähler auf 123 Punkte. Das war der erste Anstieg seit Juni 2008.

"Inwieweit der Abwärtstrend bei der Arbeitskräftenachfrage gestoppt und die Talsohle durchschritten ist, bleibt jedoch abzuwarten", teilt die Behörde mit.

Trotz des leichten Aufwärtstrends sei der Bedarf an neuen Beschäftigten immer noch so gering wie im Sommer 2005. Deshalb wird in den nächsten Monaten mit einem deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit gerechnet. (rtr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare